buchreport

Ein Selfpublisher startet durch

Nach über 500 Tagen in den Kindle-eBook-Top-100 auf Amazon.es hat es „El día que se perdió la cordura“ („Der Tag, an dem die Vernunft verloren ging“) im August auch auf Platz 7 der spanischen Belletristik-Bestsellerliste geschafft. Javier Castillos literarisches Debüt spielt in Boston, wo am Weihnachtsabend um Mitternacht ein nackter Mann mit einem Frauenkopf in der Hand aufgegriffen wird. FBI-Profilerin Stella Hyden und Dr. Jenkins, Leiter des psychiatrischen Zentrums, nehmen sich der Sache an. Sie stoßen dabei auf mysteriöse Vorkommnisse in Salt Lake City, die bereits 17 Jahre zurückliegen.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein Selfpublisher startet durch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*