Neues Sachbuch von Richard David Precht steigt in die Bestsellerliste ein

Richard David Precht (Foto: Günther Glücklich)

Wenn Richard David Precht ein neues populärwissenschaftliches Sachbuch vorlegt, ist dem „Popstar der Philosophen“ ein Platz auf der SPIEGEL-Bestsellerliste sicher. Jedes seiner bei Goldmann erschienenen Bücher wurde ein Bestseller, fünf davon schafften es auf den Spitzenplatz:

Sein neuer Titel „Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens“ ist jetzt durch einige Vorabverkäufe zum Wochenende nur auf Rang 24 eingestiegen. Der offizielle Verkauf hat aber erst in dieser Woche begonnen, sodass sich in den nächsten Tagen zeigen wird, ob Precht erneut einen Bestseller-Spitzenplatz belegen kann.

Inhaltlich beschäftigt sich der Philosoph diesmal mit künstlicher Intelligenz. In diversen Interviews und Essays äußerte er sich kritisch dazu. Auch in seinem Bestseller von 2018 schrieb er schon über die Digitalisierung und den damit verbundenen Einsatz von KI. Nun will er verdeutlichen, dass diese nicht über Lebensschicksale entscheiden kann.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neues Sachbuch von Richard David Precht steigt in die Bestsellerliste ein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*