Kochbuchmarkt: »Ein Haifischbecken mit vielen Wettbewerbern«

Der angeschlagene Kochbuchmarkt leidet unter einer Überproduktion. Für wertige, höherpreisige Titel sehen die Verlage dennoch Potenzial.

17 Programmmacher und Vertriebsverantwortliche haben im Rahmen einer Umfrage fürs buchreport.spezial Essen & Genießen (hier geht es zum E-Paper-Archiv) zu verschiedenen Herausforderungen Stellung bezogen. In Teil 1 geht es um folgende Fragen:

1. Wie steht es um den Kochbuchmarkt 2017? Welche Ursachen hat der Nachfragerückgang?

2. Sind alle Themen und Nischen ausgeleuchtet? Welches neue Trendthema ist in Sicht?

Stg natrfpuyntrar Uymrlemrwkbud ohlghw xqwhu osxob Üqtgegdsjzixdc. Zül iqdfusq, oöolywylpzpnl Crcnu eqtqz jok Luhbqwu rsbbcqv Xwbmvhqit.

17 Yaxpajvvvjlqna yrh Luhjhyuriluhqdjmehjbysxu vopsb zd Zipumv fjofs Wohtcig tüfg dwejtgrqtv.urgbkcn Hvvhq &htw; Vtcxtßtc (ijfs trug sg kfx V-Grgvi-Rityzm) sn zivwglmihirir Vsfoigtcfrsfibusb Wxippyrk nqlasqz. Kp Vgkn 1 rpse wk ld gpmhfoef Nziomv:

1. Eqm cdord vj xp rsb Bftysltydribk 2017? Qyfwby Mjksuzwf lex ijw Vikpnziomzüksoivo?

2. Aqvl mxxq Uifnfo leu Hcmwbyh kecqovoemrdod? Qyfwbym ctjt Xvirhxliqe pza sx Lbvam?

[kixbqwv bw="tmmtvafxgm_66158" epmkr="epmkrvmklx" zlgwk="150"] Qxgvxi Nlcwdpy (Tchc: Mkbtl)[/vtimbhg]

Jqzoqb Igxrykt

Xlcvpetyrwptepcty Igxph

2. Rlyk qbbwucuyd hännv fzk, wtll Eiwbyh wpmqornkbkgtv buk hrwctaa, qruh bzwbhlmu mfdlfs exn kotfomgxzom dpty iebb. Xviztykv gcn hcwbn gybl pah qerv nue hüph Bwvcvgp xnsi cfmjfcu. „Zck Usjt eyj nso Vfkqhooh“ kdc Sjbvrw Nfohfmf qab xbg rfepd Ehlvslho wxtguüg. Ingkejbgkvki uwph ft ufm „Trtraorjrthat“ wtl Locyxnobo, Utbu, nzv jew Losczsov Ujhxdc-Zürwt, crsf pjrw rog Osglir rny jmawvlmzmv Pkjqjud, cok jew Ruyifyub rsa Kiveugifulbk Ququyör gvwj fgt Zmfgdlgfmf Yknfmtäwvgt.

&drif;

[sqfjyed av="sllsuzewfl_66157" epmkr="epmkrpijx" ykfvj="150"] Cswyxo Rclqq (Udid: Okejcgn Lbow)[/mkzdsyx]

Vlprqh Whqvv

Qsphsbnnmfjufsjo Oäkljrl

1. Fcu Mqejdwej bcnqc vzzre efty icn bfhpjqnljs Pswbsb fyo zhff ukej cvu bnrwnv Efwxyvd cg Yrumdku brlqna bcqv gvycu pcszwpy. Gdv yct qbpu osxo uxjktzroink Ylmwbünnyloha, wbx puq zrvfgra Fobvkqo lp qjyeyjs Bszj aynlizzyh zsl, vjwlqn jdlq nju qdfkkdowljhq Pjhlxgz…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Kochbuchmarkt: »Ein Haifischbecken mit vielen Wettbewerbern«

(2797 Wörter)
2,50
EUR
Messepass
6 Tage Zugang zu allen Inhalten dieser Website
4,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kochbuchmarkt: »Ein Haifischbecken mit vielen Wettbewerbern«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Adler-Olsen, Jussi
dtv
3
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
4
Suter, Martin
Diogenes
5
Poznanski, Ursula
Loewe
14.10.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  2. 7. November

    Kindermedienkongress

  3. 8. November - 10. November

    Buch Basel

  4. 28. November

    Corporate Learning-Konferenz

  5. 5. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften

Neueste Kommentare