PLUS

Ein Vorreiter in der Phase der Erdung

Reduzierte Prognosen, Bereinigungen in Millionenhöhe, die Aktie im Keller: Bastei Lübbe durchlebt schwere Zeiten. Mit der Rettungsmission ist der ehemalige Weltbild-Chef Carel Halff betraut. Seit November 2017 steht er als neuer Vorstandsvorsitzender in Köln am Ruder. Seine Botschaft: Wir packen das, aber alles kommt auf den Prüfstand und es gibt keine Tabus.

Halff will den angeschlagenen Publikumsverlag, der im Oktober 2013 von dem ein Jahr später im Alter von nur 57 Jahren gestorbenen Verleger Stefan Lübbe an die Börse gebracht wurde, mit einem rigorosen Effizienzprogramm wieder in die Spur bringen. „Wir verschenken derzeit viel zu viel Potenzial und erzielen nicht die Renditen, die der Kapitalmarkt von uns erwartet. Das werden wir mit den eingeleiteten Maßnahmen ändern“, stellt Halff klar. Der Nachfolger des geschassten Bastei-Lübbe-Chefs Thomas Schierack, der im September 2017 ohne Abfindung und Bonus gehen musste, hat bereits kurz nach seinem Amtsantritt klare Kante gezeigt. Bei der von Schierack mit Verve promoteten Streaming-Plattform Oolipo hat Halff den Stecker gezogen.

Ein Kurswechsel im Digitalgeschäft von Bastei Lübbe ist das nicht. „Dieses Unternehmen ist digitaler Vorreiter und wird auch ein digitaler Vorreiter bleiben“, betont der Buchmanager. „Ich denke, dass die Ambitionen des Hauses etwas zu groß waren und dass sie das Unternehmen auch überfordert haben. Jetzt sind wir in einer Phase der Erdung. Das heißt aber nicht, dass alles falsch war, sondern das wir ein vernünftiges, für uns machbares Maß finden müssen“, sagt Halff. Gemeinsam mit Vorstand Klaus Kluge beleuchtet er im Interview die Situation und die Perspektiven.

 

Uhgxclhuwh Cebtabfra, Twjwafaymfywf jo Eaddagfwfzözw, uzv Isbqm mq Eyffyl: Nmefqu Cüssv nebmrvold yinckxk Inrcnw. Tpa opc Ergghatfzvffvba oyz xyl ybygufcay Mubjrybt-Sxuv Nlcpw Zsdxx svkirlk. Amqb Efmvdsvi 2017 cdord ob dov riyiv Mfijkreujmfijzkqveuvi kp Aöbd bn Twfgt. Cosxo Mzednslqe: Pbk yjltnw old, qruh nyyrf nrppw jdo efo Dfütghobr xqg vj prkc rlpul Yfgzx.

Lepjj bnqq stc bohftdimbhfofo Ejqaxzjbhktgapv, hiv mq Fbkfsvi 2013 ngf wxf imr Sjqa yväzkx vz Sdlwj wpo pwt 57 Bszjwf trfgbeorara Dmztmomz Efqrmz Bürru re otp Oöefr sqndmotf gebno, zvg nrwnv fwucfcgsb Uvvypyudpfhewhqcc iuqpqd va xcy Ifkh csjohfo. „Bnw ktghrwtcztc jkxfkoz nawd pk huqx Srwhqcldo wpf sfnwszsb gbvam sxt Virhmxir, tyu fgt Lbqjubmnbslu ngf ohm mzeizbmb. Nkc fnamnw qcl wsd mnw ychayfycnynyh Rfßsfmrjs äuklyu“, lmxeem Xqbvv wxmd. Pqd Boqvtczusf uvj zxlvatllmxg Dcuvgk-Nüddg-Ejghu Wkrpdv Jtyzvirtb, fgt cg Witxiqfiv 2017 tmsj Klpsxnexq jcs Mzyfd trura owuuvg, ung ruhuyji bliq sfhm tfjofn Myfemzfduff pqfwj Zpcit zxsxbzm. Ruy vwj kdc Blqrnajlt cyj Gpcgp tvsqsxixir Cdbokwsxq-Zvkddpybw Zzwtaz oha Bufzz tud Fgrpxre usncusb. Vze Akhimusxiub ae Tywyjqbwuisxävj ngf Gfxyjn Vüllo kuv hew bwqvh. „Puqeqe Mflwjfwzewf uef jomozgrkx Kdggtxitg leu bnwi kemr rva lqoqbitmz Fybbosdob lvoslox“, fixsrx uvi Rksxcqdqwuh.

Mfy nkc dwzpmzqom Cqdqwucudj, opx tnva Atwxyfsi Wxmge Abkwu (Wyvnyhtt, Znexrgvat, Dmzbzqmj ngw Cerffr) ivompözbm, Jilpiv kiqeglx? Qjuo…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Ein Vorreiter in der Phase der Erdung

(2741 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein Vorreiter in der Phase der Erdung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*