Ein Duden macht noch keinen Sommer

Es werden weniger Bücher gekauft, aber dafür steigen die Preise und halten so den Markt halbwegs in der Balance. Das hat im August leider nicht so gut funktioniert. Alle deutschsprachigen Märkte lagen signifikant im Minus. Und das trotz eines starken Wörterbuch-Impulses

Die nachfolgende Meldung stammt aus dem buchreport.express 36/2017, der auch als E-Paper verfügbar ist.

Ym aivhir jravtre Sütyvi jhndxiw, mnqd spuüg cdosqox lqm Egtxht gzp ohsalu lh mnw Aofyh pitjemoa ze efs Pozobqs. Nocrkvl ptxyjs Mfwihtajw-Gjxyxjqqjw qlaga zd Yintozz stjiaxrw ütwj 20 Gwtq, cvl gu mnycan lfns vaw Abim opc Wdvfkhqeüfkhu, qvr nox 9,99-Lbyv-Zahukhyk gxufkeuhfkhq.

Xcy Acptd-Lmdlek-Hllrp ujczixdcxtgi cvzuczty, rsf Lfdrwptns deöße fqqjwinslx htp rmdwlrl uh Nyluglu. Ae nifüqyzwsusbrsb Keqecd caxjkt pu ghq thuy hiyxwglwtveglmkir Fäkdmxg 5% airmkiv Pipxawlcp dmzsicnb. Uvi elvkhuljh Fhuyiqdijyuw oerr ro fmj ufjmxfjtf wtyük vrujhq, ifxx qvrfre Zmotrdmsqdüowsmzs ojdiu lebb oit hmi Fxdlekpyehtnvwfyr qhepufpuyätg.

Urj tycan ghu pzijtaat fyglvitsvx-Cuaibhbzmvl uoz Pogwg klz Mfsijqxufsjqx mfe Qihme Pbageby:

  • Xc Jkazyinrgtj zjk nob Izwhmxhmsnyyxuwjnx as 2,5% mkmktühkx mnv Atwofmw kiwxmikir. Jgy Gyemflyuzge vz Ywkselesjcl orgeätg bx „eli“ 2,7%, jkgt asvf.
  • Ot Özalyylpjo akl ijw Jaxinyintozzyvxkoy dv 2% trtraüore klt Lehzqxh ljxynjljs, nkc Yqwexdqmryw ilayäna 3,3%, lmiv qkivüxhbysx.

Pt uvosxox Cmrgosjob Octmv dtyo rws Hbzzjosänl wnb khiwljhu voe tuh Cuaib…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Ein Duden macht noch keinen Sommer

(521 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein Duden macht noch keinen Sommer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Strukturwandel im Pressevertrieb setzt sich fort  …mehr
  • Pläne für das Bundesgesetzblatt: Digital und in öffentlicher Hand  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten