buchreport

Ein Bücher-Dorado ohne Medien-Geflimmer

Hugendubel feiert mit einem kleinen Quiz das 25-jährige Bestehen seiner Frankfurter Filiale am Steinweg. Deren Eröffnung war 1990 eine Sensation.

Die buchreport-Ausgaben waren noch schwarz-weiß, auch die 12-seitige-Extra-Ausgabe, die einer Buchhandelseröffnung gewidmet war: Hugendubel platzierte im zwar weltläufigen, aber bis dahin buchhändlerisch klassisch-kleinflächig bespielten Frankfurt am Main einen Meilenstein. In einem ehemaligen Kino wurde eine 4000 qm Buchhandlung auf vier Ebenen eingerichtet. Aus dem Extra-Blatt:

  •  Es ist die bisher größte zusammenhängend geplante und realisierte Buchhandlung im deutschsprachigen Raum.
  •  Sie wird in den nächsten Jahren darüber Aufschluss geben, wie sich in einer wirtschaftlich prosperierenden Großstadt der Buchhandel formiert, wenn an einer Stelle in absoluter 1a-Lage über 95% des nachgefragten Buchangebots verfügbar ist.

Eine vergleichbare Dominanz und Größenordnung haben heute auch die Mayersche-Filialen in den Großstädten Köln, Dortmund, Essen, Aachen und Düsseldorf.

Wie die Hugendubel-Eröffnung vor 25 Jahren wahrgenommen wurde, zeigt die Reproduktion im Book2Look 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein Bücher-Dorado ohne Medien-Geflimmer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Tonies-Produktchef Markus Langer: »Wollen Vielfalt der Gesellschaft abbilden«  …mehr
  • Geschenkbücher: Verführen zum Verschenken  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten