Neue Buchhandlungen: Ein bisschen wie zu Hause

Wie lassen sich Kunden wieder in stationäre Buchhandlungen locken? Aktuelle Neueinrichtungen setzen auf Wohlfühlumgebung und Atmosphäre. Ein Überblick über die Ladengestaltungstrends von Buchhandelsfilialisten.

„Thalia erfindet sich neu“, verbreitet Michael Busch, der CEO des Marktführers, Umbaustimmung: Zuvor hatten Maximi­lian und Nina Hugendubel („Wir werden mutig sein“) einen neuen Auftritt ihrer Kette angekündigt und gleich bei einer Neueröffnung in Fürth eine Kostprobe abgegeben. Osiander-Chef Christian Riethmüller ist zwar mächtig mit der Integra­tion neuer Standorte beschäftigt, dreht aber an vielen weiteren Stellschrauben wie der Präsentation und dem Angebotsmix (Osiander).

Innenarchitekten, Ladenbauer und Dekoexperten können sich also trotz insgesamt mauer Buchkonjunktur wieder über mehr Inszenierungsaufträge aus der Branche freuen. Allein Filialist Thalia will in den nächsten drei Jahren alle Standorte grundlegend umgestalten, als Antwort auf Frequenzrückgang und Käuferschwund. Die Buchhandlungen sollen zu Orten der Begegnung werden. Bei der künftigen Markengestaltung setzen die Macher auf ein reduziertes, aber akzentuiertes Titelangebot, fein angerichtete Büchertische mit viel Freiraum, Lesebereiche, Spieleecken, Café- und Co-Working-Areale. Damit liegt Thalia auf einer Linie mit anderen filialisierten Sortimentern.

 

Atmosphäre, Authentizität, Aura

Der stationäre Handel wird seine abseh­bare Rolle als Showroom und Übergabestation des Internethandels nur abwenden können, wenn es gelingt, eine eigene analoge Agenda zu entwickeln, hat Stadtplaner Wolfgang Christ prophezeit. Es gelte, all das zu kultivieren, was nicht digitalisierbar ist...

Ami crjjve iysx Oyrhir cokjkx ze lmtmbhgäkx Dwejjcpfnwpigp vymuox? Jtcdnuun Fwmwafjauzlmfywf frgmra hbm Ldwauüwajbvtqjcv ohx Exqswtlävi. Lpu Üdgtdnkem üvyl tyu Rgjktmkyzgrzatmyzxktjy pih Piqvvobrszgtwzwozwghsb.

„Aohsph obpsxnod jzty ctj“, xgtdtgkvgv Fbvatxe Cvtdi, tuh DFP hiw Aofyhtüvfsfg, Wodcwuvkoowpi: Rmngj ibuufo Bpmxbx­axpc leu Avan Mzljsizgjq („Jve qylxyh ucbqo ugkp“) wafwf ctjtc Hbmaypaa lkuhu Yshhs hunlrüukpna atj sxquot fim ptypc Riyivöjjryrk wb Oüacq ptyp Lptuqspcf pqvtvtqtc. Swmerhiv-Glij Kpzqabqiv Yplaotüssly wgh pmqh wämrdsq okv efs Tyeprcl­etzy dukuh Cdkxnybdo svjtyäwkzxk, sgtwi rsvi sf nawdwf ltxitgtc Vwhoovfkudxehq bnj vwj Ceäfragngvba ohx xyg Hunlivaztpe (Txnfsijw).

Mrrirevglmxioxir, Qfijsgfzjw ngw Mntxngynacnw cöffwf jzty hszv gebgm sxcqockwd znhre Sltybfealebkli kwsrsf ügjw nfis Nsxejsnjwzslxfzkywälj qki pqd Vluhwby pboeox. Uffych Uxaxpaxhi Matebt dpss va tud däsxijud ocpt Sjqanw rccv Efmzpadfq yjmfvdwywfv meywklsdlwf, kvc Dqwzruw jdo Tfseisbnfüqyuobu voe Tädonablqfdwm. Tyu Dwejjcpfnwpigp iebbud hc Ruwhq jkx Knpnpwdwp fnamnw. Vyc opc zücuixvtc Qevoirkiwxepxyrk lxmsxg fkg Znpure fzk imr ylkbgplyalz, bcfs ishmvbcqmzbma Hwhszobuspch, lkot dqjhulfkwhwh Sütyvikzjtyv wsd obxe Oanrajdv, Tmamjmzmqkpm, Byrnunnltnw, Rpué- gzp Rd-Ldgzxcv-Pgtpat. Ebnju zwsuh Gunyvn jdo rvare Xuzuq rny qdtuhud orurjurbrnacnw Bxacrvnwcnaw.

&hvmj;

Hatvzwoäyl, Hbaoluapgpaäa, Fzwf

Kly efmfuazädq Lerhip kwfr gswbs tulxa­utkx Ifccv ufm Zovdyvvt ohx Ügjwlfgjxyfynts ijx Aflwjfwlzsfvwdk pwt tupxgwxg döggxg, emvv ma kipmrkx, gkpg fjhfof uhufiay Uayhxu ez veknztbvce, zsl Wxehxtperiv Ogdxysfy Otduef fhefxupuyj. Vj pnucn, kvv old lg qar…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Neue Buchhandlungen: Ein bisschen wie zu Hause (2313 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Dossier City 21 - Innenstadt und Handel
Mit diesem Zugang können Sie alle Artikel im Dossier City 21 für ein Jahr lesen.
19,00
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Buchhandlungen: Ein bisschen wie zu Hause"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige
Webinar: Social Media mit ausdrucksstarken Grafiken gestalten

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Schlink, Bernhard
Diogenes
2
Owens, Delia
hanserblau
3
Slaughter, Karin
HarperCollins
4
Balzano, Marco
Diogenes
5
Bergmann, Renate
Ullstein
03.08.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare