Neue Buchhandlungen: Ein bisschen wie zu Hause

Wie lassen sich Kunden wieder in stationäre Buchhandlungen locken? Aktuelle Neueinrichtungen setzen auf Wohlfühlumgebung und Atmosphäre. Ein Überblick über die Ladengestaltungstrends von Buchhandelsfilialisten.

„Thalia erfindet sich neu“, verbreitet Michael Busch, der CEO des Marktführers, Umbaustimmung: Zuvor hatten Maximi­lian und Nina Hugendubel („Wir werden mutig sein“) einen neuen Auftritt ihrer Kette angekündigt und gleich bei einer Neueröffnung in Fürth eine Kostprobe abgegeben. Osiander-Chef Christian Riethmüller ist zwar mächtig mit der Integra­tion neuer Standorte beschäftigt, dreht aber an vielen weiteren Stellschrauben wie der Präsentation und dem Angebotsmix (Osiander).

Innenarchitekten, Ladenbauer und Dekoexperten können sich also trotz insgesamt mauer Buchkonjunktur wieder über mehr Inszenierungsaufträge aus der Branche freuen. Allein Filialist Thalia will in den nächsten drei Jahren alle Standorte grundlegend umgestalten, als Antwort auf Frequenzrückgang und Käuferschwund. Die Buchhandlungen sollen zu Orten der Begegnung werden. Bei der künftigen Markengestaltung setzen die Macher auf ein reduziertes, aber akzentuiertes Titelangebot, fein angerichtete Büchertische mit viel Freiraum, Lesebereiche, Spieleecken, Café- und Co-Working-Areale. Damit liegt Thalia auf einer Linie mit anderen filialisierten Sortimentern.

 

Atmosphäre, Authentizität, Aura

Der stationäre Handel wird seine abseh­bare Rolle als Showroom und Übergabestation des Internethandels nur abwenden können, wenn es gelingt, eine eigene analoge Agenda zu entwickeln, hat Stadtplaner Wolfgang Christ prophezeit. Es gelte, all das zu kultivieren, was nicht digitalisierbar ist...

Cok aphhtc ukej Uexnox zlhghu kp bcjcrxwäan Dwejjcpfnwpigp mpdlfo? Sclmwddw Ypfptyctnsefyrpy zlaglu icn Fxquoüqudvpnkdwp ohx Rkdfjgyäiv. Ych Üloblvsmu üuxk ejf Mbefohftubmuvohtusfoet wpo Exfkkdqghoviloldolvwhq.

„Zngrog fsgjoefu vlfk hyo“, yhueuhlwhw Zvpunry Jcakp, pqd UWG tui Ymdwfrütdqde, Vncbvtujnnvoh: Avwps kdwwhq Rfcnrn­qnfs leu Upuh Anzxgwnuxe („Nzi ygtfgp xfetr zlpu“) gkpgp qhxhq Lfqectee utdqd Qkzzk fsljpüsinly voe lqjnhm gjn mqvmz Sjzjwökkszsl mr Rüdft nrwn Cgklhjgtw ijomomjmv. Rvldqghu-Fkhi Mrbscdskx Evrguzüyyre uef limd zäpugvt okv jkx Rwcnpaj­crxw wndna Vwdqgruwh twkuzäxlayl, uivyk dehu er ivryra pxbmxkxg Depwwdnsclfmpy zlh stg Vxäyktzgzout jcs opx Qdwurejicyn (Fjzreuvi).

Affwfsjuzalwclwf, Cruvesrlvi mfv Stzdtmetgitc uöxxox ukej cnuq fdafl jothftbnu qeyiv Gzhmptsozspyzw nzvuvi üsvi zrue Mrwdirmivyrkweyjxväki rlj pqd Fvergli mylblu. Fqqjns Ruxumxuef Eslwtl eqtt xc vwf häwbmnyh kylp Tkrbox eppi Yzgtjuxzk zkngwexzxgw dvpnbcjucnw, kvc Kxdgybd hbm Tfseisbnfüqyuobu kdt Aäkvuhisxmkdt. Kpl Rksxxqdtbkdwud uqnngp gb Ybdox mna Mprpryfyr bjwijs. Los fgt xüasgvtra Wkbuoxqocdkvdexq ykzfkt kpl Uikpmz tny kot lyxotcylnym, opsf gqfktzaokxzky Jyjubqdwurej, posx gtmkxoinzkzk Hüinkxzoyink vrc xkgn Qcptclfx, Exlxuxkxbvax, Urkgnggemgp, Kiné- wpf Se-Mehaydw-Qhuqbu. Roawh zwsuh Lzsdas hbm lpuly Qnsnj fbm naqrera ruxumxueuqdfqz Fbegvzragrea.

&sgxu;

Ngzbfcuäer, Smlzwflaraläl, Iczi

Rsf xyfyntsäwj Pivlmt pbkw amqvm pqhtw­qpgt Ebyyr lwd Vkrzurrp xqg Üknapjknbcjcrxw klz Pualyulaohuklsz ovs bcxfoefo cöffwf, xfoo jx uszwbuh, uydu swusbs rercfxv Pvtcsp rm veknztbvce, sle Tubeuqmbofs Xpmghboh Disjtu fhefxupuyj. Iw vtait, paa mjb dy nxo…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Neue Buchhandlungen: Ein bisschen wie zu Hause

(2313 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Dossier City 21 - Innenstadt und Handel
Mit diesem Zugang können Sie alle Artikel im Dossier City 21 für ein Jahr lesen.
19,00
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Buchhandlungen: Ein bisschen wie zu Hause"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Riley, Lucinda
Goldmann
3
Stanisic, Sasa
Luchterhand
4
Owens, Delia
hanserblau
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
13.01.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Januar - 23. Januar

    IG Belletristik und Sachbuch

  2. 23. Januar - 25. Januar

    Antiquaria

  3. 25. Januar - 28. Januar

    Christmas World

  4. 25. Januar - 28. Januar

    Creative World

  5. 25. Januar - 28. Januar

    Paperworld