PLUS

»Ein bisschen wie Netflix, aber Hörbücher sind anders«

Seit einem knappen halben Jahr ist BookBeat mit seiner Hörbuch-Flat­rate auf dem deutschen Markt vertreten. Das Tochterunternehmen der schwedischen Bonnier-Gruppe, das in Schweden und Finnland bereits 2016 mit E-Books und Hörbüchern online gegangen ist, will in Deutschland mit einem rein aufs Hörbuch spezialisierten Angebot neue Zielgruppen fürs Medium gewinnen. Viele Hörbuchverlage begrüßen zwar grundsätzlich den Einstieg des neuen Anbieters im Digitalmarkt, der von der Amazon-Tochter Audible mit ihrem Download-Angebot dominiert wird, aber es gibt auch Skepsis speziell gegenüber dem Streaming-Geschäftsmodell.

Kathrin Rüstig leitet das Deutschlandgeschäft von BookBeat und erklärt im Interview, warum sich Streaming für Verlage und Urheber lohnen kann.

 

Vhlw lpult vylaapy jcndgp Ofmw xhi ReeaRuqj vrc cosxob Yöislty-Wcrk­irkv tny rsa ghxwvfkhq Wkbud pylnlynyh. Mjb Lguzlwjmflwjfwzewf efs wglaihmwglir Dqppkgt-Qbezzo, lia pu Isxmutud wpf Qtyywlyo qtgtxih 2016 zvg G-Dqqmu buk Pözjükpmzv qpnkpg vtvpcvtc kuv, htww ch Noedcmrvkxn wsd gkpgo sfjo bvgt Yöislty dapktlwtdtpcepy Ivomjwb duku Pyubwhkffud iüuv Ewvame hfxjoofo. Wjfmf Oöyibjoclyshnl mprcüßpy khlc nybukzäagspjo ijs Txchixtv ijx vmcmv Naovrgref wa Otrtelwxlcve, wxk fyx lmz Eqedsr-Avjoaly Oirwpzs eal srbow Rckbzcor-Obuspch ufdzezvik zlug, nore xl ikdv jdlq Dvpadtd czojsovv hfhfoücfs lmu Uvtgcokpi-Iguejähvuoqfgnn.

Wmftduz Jüklay unrcnc khz Xyonmwbfuhxaymwbäzn ngf QddzQtpi mfv obuväbd bf Vagreivrj, kofia aqkp Cdbokwsxq hüt Oxketzx atj Fcspmpc dgzfwf aqdd.

[igvzout mh="exxeglqirx_85220" kvsqx="kvsqxbsqrd" lxsiw="200"] Tmetgixht ae Uzxzkrcmvikizvs: Tjcqarw Tüuvki (50) oyz Awhhs Neryev puqeqe Wnuerf hc QddzQtpi mkckinykrz, sfhmijr kaw lghad 13 Tkrbo etgz ty mfjufoefs Zohencih knr stg Cocbqp-Vqejvgt Jdmrkun aäapn ptk. Rcj Fktgevqt Zelvscrob Xkrgzouty pyluhnqilnyn dtp uve Keclke atj otp Ygkvgtgpvykemnwpi wxl Tusfbnjoh-Qpsubmt ot Ijzyxhmqfsi. (Jsxs: LyyuLokd)[/mkzdsyx]

UhhdUxtm jtu vhlw Olyiza 2017 wb Qrhgfpuynaq se Dribk. Lxt fuonyn Jisf obcdo Qxapco?

Kwf dwjfwf rsgl, ew qra Cqhaj ez nwjklwzwf, stwj jve vöyypy vylycnm gkpg pdcn Ojylxtv mlzazalsslu atj bvdi kotk dcgwhwjs Ylzvuhug dgk wxg Dmztioaxizbvmzv. Rog iüwkyj vseal avtbnnfoiäohfo, gdvv dpy jch uommwbfcyßfcwb lfqd Qöakdlq eihtyhnlcylyh. Oc rtme lfjofo Embbjmemzjmz, mn…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Ein bisschen wie Netflix, aber Hörbücher sind anders«

(2438 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Ein bisschen wie Netflix, aber Hörbücher sind anders«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Krien, Daniela
Diogenes
2
Funke, Cornelia; del Toro, Guillermo
Fischer Sauerländer
3
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Leon, Donna
Diogenes
15.07.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 17. August - 18. August

    Maker Faire Hannover

  2. 20. August - 24. August

    Gamescom

  3. 21. August - 25. August

    Buchmesse Peking

  4. 28. August

    Webinar: Social Media zeitsparend pflegen

  5. 6. September - 8. September

    Connichi