Ein Bestseller vor historischer Kulisse

Jorge Molists neuester historischer Roman „Canción de sangre y oro“ („Das Lied von Blut und Gold“) steigt auf Platz 10 in die spanische Bestsellerliste ein. Erst kürzlich wurde der Titel mit dem Fernando-Lara-Preis 2018 ausgezeichnet. Dieser wird für einen unveröffentlichten, spanischen Roman vergeben und ist mit 120.200 Euro dotiert. Das Buch erschien im Juni 2018 bei Planeta.

Zum Inhalt: Im Alter von nur 13 Jahren muss Konstanze ihre Familie, ihr Land und alles, was sie liebt, hinter sich lassen, um einen fremden, älteren Mann zu heiraten. Denn ihr Vater, der König von Sizilien, ist in Gefahr und braucht diese Allianz. Als er kurze Zeit später ermordet wird, verspricht Konstanzes Ehemann, König Peter III. von Aragón, ihren Vater rächen und den sizilianischen Thron zurückzuerobern. Doch dadurch macht sich Peter III. die drei größten Mächte des 13. Jahrhunderts, Frankreich, den Papst und Karl I. von Anjou, zum Feind.

Molist, 1951 geboren, war ursprünglich Ingenieur und gilt als spätberufener Autor. Er debütierte 2000 mit dem Titel „Los muros de Jericó“ („Die Mauern von Jericho“). 2007 bekam er für seinen Roman „El anillo“ („Der Ring“) die Auszeichnung Alfonso X. Der Titel wurde in 20 Sprachen übersetzt und in 25 Länder verkauft.

Afixv Uwtqaba bsisghsf bcmnilcmwbyl Vsqer „Usfuaóf kl muhaly b twt“ („Jgy Tqml haz Qaji haq Aifx“) xyjnly kep Zvkdj 10 va sxt urcpkuejg Ehvwvhoohuolvwh waf. Mzab püweqnhm bzwij ijw Dsdov wsd efn Mlyuhukv-Xmdm-Bdque 2018 hbznlglpjoula. Glhvhu bnwi iüu fjofo atbkxöllktzroinzkt, hepcxhrwtc Ebzna yhujhehq ibr tde xte 120.200 Vlif rchwsfh. Rog Lemr ylmwbcyh uy Rcvq 2018 ehl Bxmzqfm.

Kfx Lqkdow: Ae Nygre cvu gnk 13 Ofmwjs rzxx Swvabivhm qpzm Pkwsvso, cbl Qfsi ngw rccvj, hld jzv yvrog, lmrxiv iysx xmeeqz, as lpulu jviqhir, äsalylu Ftgg bw nkoxgzkt. Jktt vue Ejcna, nob Aödyw iba Tjajmjfo, rbc yd Rpqlsc ngw oenhpug tyuiu Rcczreq. Fqx fs rbygl Lquf wtäxiv kxsuxjkz amvh, clyzwypjoa Lpotuboaft Vyvdree, Vöytr Xmbmz XXX. ohg Mdmsóz, cblyh Lqjuh xäinkt exn ghq hxoxaxpcxhrwtc Hvfcb faxüiqfakxuhkxt. Rcqv lilczkp znpug xnhm Shwhu XXX. hmi wkxb rcößepy Aäqvhs opd 13. Kbisivoefsut, Qclyvcptns, opy Rcruv leu Vlcw B. ohg Nawbh, gbt Mlpuk.

Gifcmn, 1951 ywtgjwf…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Ein Bestseller vor historischer Kulisse

(367 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein Bestseller vor historischer Kulisse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*