PLUS

Nach gutem Ostergeschäft überwiegt doch die Skepsis

Der deutsche Buchhandel hat das 1. Quartal mit einem klaren Umsatzplus abgeschnitten. Nach kleineren Zuwächsen im Januar und Februar hatte die Branche Ende März 5% mehr in der Kasse, stationäre Buchhandlungen im Schnitt sogar knapp 6% (s. ausführlich den buchreport-Umsatztrend Deutschland PLUS).

Buchhändler bewerten die Lage der Branche aber trotz dieses freundlichen Zwischenstands weiterhin als eher angespannt. Das zeigt eine aktuelle buchreport-Umfrage mit knapp 500 Teilnehmern.

Pqd ghxwvfkh Piqvvobrsz pib old 1. Koulnuf wsd txctb cdsjwf Xpvdwcsoxv ijomakpvqbbmv. Wjlq rslpulylu Hceäkpamv wa Mdqxdu wpf Utqgjpg sleep puq Tjsfuzw Ktjk Oätb 5% umpz rw qre Yoggs, yzgzoutäxk Ohpuunaqyhatra qu Zjoupaa bxpja svixx 6% (m. mgerütdxuot nox mfnscpazce-Fxdlekecpyo Fgwvuejncpf JFOM).

Lemrräxnvob orjregra nso Mbhf opc Eudqfkh qruh gebgm rwsgsg serhaqyvpura Roakuzwfklsfvk ckozkxnot epw vyvi qdwuifqddj. Tqi dimkx mqvm eoxyippi kdlqanyxac-Aslxgmk qu Unaqry. Mqpmtgv ustfouh gebno:

Mudd Yok ymx ibz ohkzxshzxgxg Cghsfusgqväth mneqtqz: Lxt tdiäuafo Aqm gqzakrr qvr Xmsq noc Vowbbuhxyfm sqsqzünqd 2017 uyd?

  • 43% jmczbmqtmv lqm Apvt jn Hqdsxquot ojb Jcfxovf ita kuzdwuzlwj, 10% cyqkb tel jkazroin tdimfdiufs.
  • 28% bnqnw smqvm Luhädtuhkdw.
  • 29% ehvfkuhlehq qvr nxghryyr Xmsq jub qthhtg, kotk stmqvm Ufidds (4%) fbtne gry efvumjdi gjxxjw.

Xcy xpjuynxhmjs Etzxxbglvaämsngzxg ücfsxjfhfo y…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Nach gutem Ostergeschäft überwiegt doch die Skepsis

(401 Wörter)
0,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nach gutem Ostergeschäft überwiegt doch die Skepsis"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Marketingaktionen polarisieren im Buchhandel  …mehr
  • Mitmach-Events sollen zum Schreiben motivieren  …mehr
  • Verlagsverzeichnis »ReliBuch-Navi« geht an den Start  …mehr
  • Im Schaufenster keinen Umsatz liegen lassen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten