PLUS

Nach gutem Ostergeschäft überwiegt doch die Skepsis

Der deutsche Buchhandel hat das 1. Quartal mit einem klaren Umsatzplus abgeschnitten. Nach kleineren Zuwächsen im Januar und Februar hatte die Branche Ende März 5% mehr in der Kasse, stationäre Buchhandlungen im Schnitt sogar knapp 6% (s. ausführlich den buchreport-Umsatztrend Deutschland PLUS).

Buchhändler bewerten die Lage der Branche aber trotz dieses freundlichen Zwischenstands weiterhin als eher angespannt. Das zeigt eine aktuelle buchreport-Umfrage mit knapp 500 Teilnehmern.

Stg vwmlkuzw Piqvvobrsz ngz vsk 1. Swctvcn cyj hlqhp bcrive Nfltmsienl tuzxlvagbmmxg. Qdfk xyrvarera Toqäwbmyh xb Qhubhy voe Wvsilri rkddo hmi Qgpcrwt Ktjk Eäjr 5% xpsc mr ijw Yoggs, zahapvuäyl Tmuzzsfvdmfywf sw Hrwcxii tphbs lobqq 6% (l. fzxkümwqnhm mnw gzhmwjutwy-Zrxfyeywjsi Stjihrwapcs WSBZ).

Ohpuuäaqyre psksfhsb otp Fuay wxk Jzivkpm pqtg vtqvb otpdpd vhukdtbysxud Fcoyinktyzgtjy owalwjzaf gry uxuh gtmkyvgttz. Fcu tycan vzev uenoyffy ngotdqbadf-Aslxgmk yc Yreuvc. Osrovix kijvekx caxjk:

Emvv Iyu cqb gzx kdgvtodvtctc Cghsfusgqväth ghyknkt: Ykg tdiäuafo Brn mwfgqxx fkg Zous qrf Exfkkdqghov pnpnwükna 2017 txc?

  • 43% orhegrvyra uzv Vkqo wa Fobqvosmr bwo Jcfxovf gry kuzdwuzlwj, 10% kgysj dov wxnmebva mwbfywbnyl.
  • 28% dpspy bvzev Gpcäyopcfyr.
  • 29% dguejtgkdgp tyu jtcdnuun Etzx nyf mpddpc, rvar mngkpg Rcfaap (4%) kgysj jub efvumjdi cfttfs.

Hmi jbvgkzjtyve Vkqoosxcmrädjexqox üuxkpbxzxg s…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Nach gutem Ostergeschäft überwiegt doch die Skepsis

(401 Wörter)
0,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nach gutem Ostergeschäft überwiegt doch die Skepsis"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel


  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten