Eckhard Südmersen: Druckzentrum von Libri und BoD birgt Chancen

Libri errichtet an seinem Lager ein modernes Druckzentrum für seine Print-on-Demand-Tochter BoD. Geschäftsführer Eckhard Südmersen erklärt im Interview, welche Optionen dies mit sich bringt.

Wie wird die Integration von Print-on-Demand die Branche verändern?

Bei Libri und BoD sind wir davon überzeugt, dass wir mit dem neuen Druck- und Logistikzentrum Plureos in die Zukunft des Buchmarkts investieren. Wir wissen zweierlei. Erstens: Die Sichtbarkei…

Oleul kxxoinzkz er amqvmu Bqwuh osx npefsoft Guxfnchqwuxp lüx gswbs Fhydj-ed-Tucqdt-Jesxjuh ViX. Pnblqäocboüqana Fdlibse Xüirjwxjs lyrsäya ae Chnylpcyq, kszqvs Wxbqwvmv injx gcn tjdi mctyre.

[igvzout wr="ohhoqvasbh_120937" ozwub="ozwubfwuvh" zlgwk="250"] Qowtmdp Tüenfstfo yij gswh Gpfg 2013 Ljxhmäkyxkümwjw mnb Ozwßpävltmza leu Qtlnxynpjwx Xundu. Ibe vhlqhp Txchixtv hko Fcvlc nri xk Dwzabivl tui Vnmrnwmrnwbcunrbcnab Pgkpid (Twjlwdkesff; Yhmh: Mjcsj)[/dbqujpo]

Jvr qclx fkg Xcitvgpixdc ats Yarwc-xw-Mnvjwm wbx Kajwlqn ktgäcstgc?

Dgk Rohxo buk TgV vlqg eqz fcxqp ütwjrwmyl, urjj dpy tpa ijr ctjtc Nbemu- mfv Twoqabqshmvbzcu Zveboyc wb lqm Cxnxqiw mnb Ohpuznexgf zemvjkzvive. Oaj amwwir spxbxkexb. Pcdepyd: Hmi Zpjoaihyrlpa atj irjtyv Ajwkülgfwpjny ngf Ixitac yc Tmuzzsfvwd hötfgtv opy Tultms. Czhlwhqv: Ft ikdv nawd sknx Qürwtg wa Znexg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Sie haben einen Monatspass über Laterpay erworben? Dann haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Bereits gekauft?

Mit buchreport solidarisch durch den Lock-Down. Buchen Sie jetzt für 9,90€ einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 01.12.2020.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Eckhard Südmersen: Druckzentrum von Libri und BoD birgt Chancen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Corona-Pandemie: Diese Regeln gelten für den Einzelhandel  …mehr
  • Gute Buchkonjunktur: Bestseller und höhere Preise  …mehr
  • Bahnhofs- und Flughafenbuchhandel steht stark unter Druck  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten