buchreport

Schweitzer plädiert für E-Rechnung als Standard

„Auf Kundenseite arbeiten wir zwar mit schlanken, voll automatisierten Bestell- und Abrechnungsprozessen, aber auf Verlagsseite stehen wir eher noch im Zeitalter von Bismarck“, kritisierte Philipp Neie, Geschäftsführer von Schweitzer Fachinformationen, 2019 in einem buchreport-Interview (br+). Denn: Im Buch- und Fachmedienmarkt dominiert weiterhin Papier, Rechnungen kommen per Post, und vielfach wird noch händisch abgetippt.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Libri-Kunden Login

  • Ein Service von Libri in Zusammenarbeit mit buchreport
Als Libri-Kunde weiterlesen

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schweitzer plädiert für E-Rechnung als Standard"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Gorman, Amanda
Hoffmann und Campe
3
Wells, Benedict
Diogenes
4
Rossmann, Dirk
Lübbe
5
Schubert, Helga
dtv
12.04.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten