E-Medien: Der Schub für Digitales

E-Book-Entwicklung (Grafik: buchreport)

Die Coronakrise fördert digitale Medien und digitales Geschäft. Der E-Book-Markt 2020 ist kräftig gewachsen, so die von Media Control erfassten Download-Zahlen buchhändlerischer Verkaufsplattformen: im 1. Halbjahr zweistellig, vor allem im Zuge des Frühjahrs-Lockdowns, aber auch im 2. Halbjahr liegt die Nachfrage über Vorjahr. Nach vorläufigen Zahlen aus den buchhändlerischen Online-Shops (u.a. Tolino) zeichnet sich ein Mehrumsatz in der Größenordnung von 7 bis 8% ab.

Der Lockdown hat nicht nur die Nachfrage auf dem E-Book-Kaufmarkt belebt, auch der Bibliotheksverleih hat in dieser Zeit kräftig angezogen. Insbesondere von Februar bis März sind die Zahlen der vom Bibliotheksdienstleister EKZ/Divibib organisierten Onleihe, über die Nutzer E-Books, Hörbücher und E-Paper ausleihen können, sprunghaft angestiegen. Laut Deutschem Bibliotheksverband wurden deshalb auch in größerem Umfang neue Lizenzen für Medien erworben.

Im Hörbuch-Bereich melden sowohl Download-Marktführer Audible als auch Streaming-Portale wie BookBeat Zuwachs bei den Nutzerzahlen. Dass die Nachfrage nach Audio-Inhalten stark gestiegen ist, zeigen auch Studien und Umfragen, etwa vom Digitaldienstleister Bookwire, vom Digitalverband Bitkom oder vom Marktforschungsinsitut Kantar Emnid: Demnach haben rund 1 Mio Menschen während der Corona-Pandemie erstmals Hörbücher, Hörspiele oder Podcasts ausprobiert, 12 Mio nutzen diese Audioformate jetzt häufiger als vor Corona.

Von findigen Buchhändlern über die Logistik bis zum Arbeitsplatz: buchreport blickt auf das Jahr 2020 zurück. Alle Themen 2020 finden Sie sukzessive hier im Überblick.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "E-Medien: Der Schub für Digitales"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

pubiz Reihe: Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre Buchhandlung finden

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Rossmann, Dirk
Lübbe
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Link, Charlotte
Blanvalet
4
Heidenreich, Elke
Hanser
5
Owens, Delia
hanserblau
18.01.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten