buchreport

E-Commerce blüht auf

Der Versandhandel ist stark ins neue Jahr gestartet. Im ersten Quartal stiegen die Online-Erlöse um 18%.
Nach Angaben des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels erzielte die Branche der Online- und Versandhändler von Januar bis März 2012 einen Umsatz von 8,95 Mrd Euro (+10%). Ohne die Versand-/Katalog-Umsätze stiegen (reinen E-Commerce-)Erlöse um 18% auf 6,34 Mrd Euro. Der Onlinehandel habe inzwischen einen Anteil von 71% am gesamten deutschen Versandhandel.
Hier die Übersicht der fünf umsatzstärksten Warengruppen:
  • 1. Bekleidung/Textilien/Schuhe: 3,2 Mrd Euro (+10%)
  • 2. Unterhaltungselektronik/Elektronikartikel: 1,01 Mrd Euro (+9%)
  • 3. Medien, Bild- und Tonträger: 900 Mio Euro (+17%)
  • 4. Computer und Zubehör: 710 Mio Euro (+20%)
  • 5. Hobby, Sammel- und Freizeitartikel: 570 Mio Euro (+16%)
Die größte Umsatzsteigerung im Vergleich zum 1. Quartal 2011 legte die Warengruppe Haushaltsgeräte hin (+93% auf 270 Mio Euro). 
Der BVH rechnet in diesem Jahr mit einem Gesamtumsatz von 36,5 Mrd Euro für den gesamten interaktiven Handel und 21,7 Mrd Euro für den E-Commerce.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "E-Commerce blüht auf"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller