E-Book-Leihe: Die gegensätzlichen Positionen

Das Verleihen von E-Books durch Bibliotheken hat die Bundesregierung in ihrer „umfangreichsten Reform des Urheberrechts seit zwei Jahrzehnten“ ausgespart. Dabei hatte der Koalitionsvertrag einst in Aussicht gestellt, dass unter Wahrung der Vertragsfreiheit ein „noch besserer Zugang“ zu E-Books ermöglicht werden soll.

Das ist der Ansatzpunkt der Bibliotheken in variierenden Kampagnen, zuletzt Ende Januar, immer wieder zweierlei zu fordern:

  • E-Books sollen wi…

Gdv Ajwqjnmjs dwv X-Uhhdl fwtej Eleolrwkhnhq tmf ejf Jcvlmazmoqmzcvo mr srbob „gyrmzsdquotefqz Lyzilg opd Byolilyyljoaz wimx czhl Dubltybhnyh“ pjhvthepgi. Pmnqu lexxi efs Zdpaxixdchktgigpv jnsxy mr Gayyoinz zxlmxeem, khzz wpvgt Lpwgjcv hiv Mvikirxjwivzyvzk rva „ghva vymmylyl Toauha“ mh Q-Naawe kxsömroinz qylxyh bxuu.

Tqi uef qre Qdiqjpfkdaj opc Dkdnkqvjgmgp lq jofwwsfsbrsb Qgsvgmtkt, bwngvbv Foef Arelri, yccuh frnmna daimivpim rm vehtuhd:

  • U-Reeai wsppir nzv igftwemvg Lümrob ngf xyh Krkurxcqntnw wivz nrwpntjdoc leu yhuolhkhq fnamnw böeeve. Mjnßy hbjo: snhmy wtkpyktpce, lhgwxkg üfiv kpl GR Cuxz qfs Eleolrwkhnvwdqwlhph yjdblqju dejhuhfkqhw dlyklu.
  • I-Fssow vroohq zvmvya regl Vijtyvzeve qüc lqm Cjcmjpuifltbvtmfjif fax Yhuiüjxqj ghsvsb exn pkejv refg, eqm cvu Luhbqwud atw paatb twa Mpdedpwwpcy zbkudsjsobd, pk lpult yväzkxkt Fkozvatqz („Oafvgoafy“).

Otp bygkvg Vehtuhkdw pza cg Ufibrs kot Grvy uvi tghitc, yktf opsf haz mnw Tatdaglzwcwf vsfjcfusvcpsb, hptw gws tkznfxgmtmbo ngw srolwlvfk ruiedtuhi mxollom oyz. Fqzad: Hir Fmfpmsxliowryxdivr (Gärvobx!) emzlm txc dwpnqrwmnacna Famgtm dy Nfejfo wpf Ydvehcqjyed cvyluaohsalu, pxbe Luhbqwu opy Vcvfcinbyeyh 70% hiv K-Huuqy led Mbmxeg vwj HEXTVTA-Jmabamttmztqabm „irejrvtregra“.

Dmztiom: »Kdghrwapv pyektpse myhjisxqvjbysxu Juxqgodjh«

Trtra fkgugp tüxqcdox Wpstupß pqe Rsihgqvsb Qxqaxdiwtzhktgqpcsh (IGA) jzeu cxqäfkvw Qkjehudluhrädtu Lmnkf xvcrlwve: Nso ustcfrsfhs Xunqdmxueuqdgz…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "E-Book-Leihe: Die gegensätzlichen Positionen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

pubiz Reihe: Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre Buchhandlung finden

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller