buchreport

Verband Bildungsmedien: Schnittstelle fürs Digitalgeschäft

Startschuss für den digitalen Brückenbau: Mit einer offenen digitalen Infrastruktur will der Verband Bildungsmedien die Angebote seiner 79 Mitgliedsverlage mit öffentlichen und privaten Schulverwaltungs- und Lernmanagementsystemen verbinden. Das im Mai angekündigte Projekt, eine aufgebohrte Version der bestehenden Plattform Bildungslogin, wird am heutigen Donnerstag (7.10.) an einer ersten Schule in Köln ausgerollt. „In den kommenden Wochen folgen sieben weitere Schulen“, kündigt Verbandsgeschäftsführer Christoph Pienkoß an.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verband Bildungsmedien: Schnittstelle fürs Digitalgeschäft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*