buchreport

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Dust scheidet bei Libri aus

Dr. Gerhard Dust, seit 1991 Geschäftsführer bei Libri für den Bereich Logistik, scheidet zum 1.10.2008 aus dem Unternehmen aus. Als Auslöser werden „private Gründe“ genannt; Dust bleibe dem Unternehmen als Berater eng verbunden.

Holger Bellmann, Sprecher der Libri-Geschäftsführung, übernimmt zusätzlich den Verantwortungsbereich von Dust. Den betrieblichen Ablauf in Bad Hersfeld leitet in Zukunft Jörg Paul, seit vier Jahren Geschäftsführer der Libri Tochter Booxpress GmbH. Gleichzeitig übernimmt Dr. Pascal Zimmer zusätzlich zu den Bereichen Einkauf und Produktmanagement die Verantwortung für Vertrieb und Marketing.

Gerhard Dust, heißt es in einer Würdigung des Unternehmens, hat die Entwicklung des „seinerzeit weltweit modernsten Distributionssystems in Bad Hersfeld maßgeblich gestaltet, den Aufbau geleitet und die Logistik weiter entwickelt“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dust scheidet bei Libri aus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Peter Peterknecht: Profilieren in der Pandemie  …mehr
  • Minijobber haben keinen Lohnanspruch bei Corona-Lockdown  …mehr
  • Schweizer Filialist Orell Füssli expandiert  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten