buchreport

Druckereigruppe CPI erhöht die Preise um 5%

Die steigenden Papierpreise erreichen den Buchdruck: Zum 1. Juli hebt der größte Buchdrucker CPI die Preise an.

Angesichts des Ausmaßes und der Geschwindigkeit der Preiserhöhungen bei allen Rohstoffen und Halbfabrikaten und um diese Produkte weiterhin auf dem Markt beschaffen zu können, sähe man sich gezwungen, die Preise zum 1. Juli um 5% zu erhöhen.

CPI werde die Bedingungen der geltenden Verträge respektieren, die Kunden würden in den kommenden Tagen kontaktiert, um die Erhöhung umzusetzen, heißt es in einer Mitteilung.

Man wolle versuchen die Auswirkungen der Erhöhungen zu minimieren und die Lieferzeiten einzuhalten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Druckereigruppe CPI erhöht die Preise um 5%"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Regener, Sven
Galiani
3
Menasse, Eva
Kiepenheuer & Witsch
4
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
5
Beckett, Simon
Wunderlich
13.09.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare