buchreport

Manga- und Anime-Convention DoKomi mit Rekord

Die Frage, wie Medien- und Entertainment-Messen nach 2 Jahren Beschränkungen angenommen werden, hat die größte deutsche Manga- und Anime-Convention DoKomi am Pfingstwochenende mit einem Rekord beantwortet. Mit 75.000 Besuchern war es in Düsseldorf so voll wie nie: 2019 waren 55.000 an den beiden Messetagen gezählt worden, bevor die Kapazität in den Folgejahren Pandemie-bedingt auf etwa die Hälfte gekappt werden musste.

Auftritt von Manga Cult mit prominenter Platzierung der Erfolgsserie „Demon Slayer“ (Foto: Martin Jurgeit)

Für Veranstalter Andreas Degen hat sich damit bewährt, die Veranstaltungen nicht abzusagen und den Faden zu Ausstellern und Fans nicht abreißen zu lassen. Auch beim aktuellen Durchstarten legten sich die DoKomi-Veranstalter aber freiwillige Einschränkungen auf:

  • In den Messehallen wurden nur 80% der Besucherkapazität ausgeschöpft.
  • Tickets (ab 30 Euro) konnten nur personalisiert online erworben werden.
  • Beim Zutritt galt die 3-G-Regel.

Das scheint auch bei vielen Ausstellern Zweifel ausgeräumt zu haben. Von den Verlagen war neben Altraverse, Kazé/Crunchyroll und Manga Cult (Foto oben) auch wieder Carlsen vertreten und konnte erstmals auf einer großen Publikumsmesse sein neues Manga-Imprint Hayabusa präsentieren (Foto unten).

Von den größeren Manga-Häusern fehlten Tokyopop und Egmont. 2023 hoffen die DoKomi-Veranstalter diese letzten Lücken im Ausstellerfeld zu schließen und planen auch eine Verlängerung der Convention auf 3 Tage.

Carlsen war mit seinem Manga-Programm ebenfalls präsent (Foto: Martin Jurgeit)

Comic-Salon nach längerer Pause

In der kommenden Woche (16.–19. Juni) öffnet der 20. Internationale Comic-Salon Erlangen. Der längst nicht mehr größte, aber von seiner Strahlkraft weiterhin sehr bedeutende Branchentreff findet erstmals seit 4 Jahren wieder analog statt. Wegen der auf die Stadt verteilten Veranstaltungen wird es anders als in Düsseldorf keinerlei (Selbst-)Beschränkungen geben.

Comic-Künstler suchen mehr Unabhängigkeit

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Manga- und Anime-Convention DoKomi mit Rekord"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Nachhaltigkeit: Zeitfracht verzichtet teilweise auf Folierung  …mehr
  • Schweizer Valora weckt mexikanisches Interesse  …mehr
  • Krieg und Corona: Konsumbarometer zeigt weiter Zurückhaltung  …mehr
  • Färben die schönsten Bücher auf den Massenmarkt ab?  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten