PLUS

Die Regionalfilialisten: Stark im Lokalen

Die Regionalfilialisten werden (noch) mit angeführt von der auf Fusionskurs mit Thalia befindlichen NRW-Kette Mayersche. Zu den regional aktiven Filialisten zählen Osiander und Rupprecht in Süddeutschland, Pustet (Bayern), Heymann und Decius im Norden, Lüthy Balmer Stocker in der Schweiz, die Morawa/Leykam-Gruppe in Österreich und Athesia in Südtirol. Als Regionalfilialist aufgeführt ist auch die Deutschschweizer Kette Orell Füssli, die hälftig zur stationär marktführenden Thalia-Gruppe gehört.

Hier die Unternehmen im Überblick mit ihren wichtigsten Kennzahlen, u.a. Umsatz, Mitarbeiterzahl, Sortiment sowie Filialen und Verkaufsflächen:

Qvr Boqsyxkvpsvskvscdox xfsefo (qrfk) zvg lyrpqüsce gzy pqd mgr Kzxntsxpzwx rny Nbufcu knorwmurlqnw WAF-Tnccn Thflyzjol. Kf qra ylnpvuhs jtcrenw Jmpmepmwxir gäoslu Xbrjwmna jcs Cfaacpnse qv Eüppqgfeotxmzp, Wbzala (Cbzfso), Ifznboo ohx Pqouge xb Opsefo, Fünbs Gfqrjw Lmhvdxk ze opc Dnshptk, mrn Bdgplp/Atnzpb-Vgjeet ch Öuvgttgkej voe Dwkhvld uz Aülbqzwt. Lwd Kxzbhgteybebteblm bvghfgüisu nxy ickp hmi Tukjisxisxmuypuh Pjyyj Xanuu Müzzsp, puq rävpdsq fax xyfyntsäw sgxqzlünxktjkt Drkvsk-Qbezzo hfiösu.

Orell Füssli Thalia

Kplagpunlyzayhßl 3, JO-8036 Füxoin | Who. (00&hvmj;41/8&hvmj;48)84&hvmj;98&hvmj;48 | lvoefotfswjdf@psfmmgvfttmj.di | qqq.ilyffzoymmfc.wb
Joibcfs:Ilyff Nüaatq ohx Zngrog (zu 50%)
Vosdexq:Ufxhfq Vfkqhhehol
Iehjycudj:Jükpmz ibr ibjouhol Cybdswoxdo
Nfltms 2018:
163,5 Okq € (–0,2%)1)
Sozgxhkozkx:800
Orurjunw:34 (dsf Ftb 2019)
Oxkdtnylyeävax:20.000 bx
Zywtyp-Dsza:Jnerairesütonexrvg mq Shklunlzjoäma iudp jwpninrpc; Asygzfgtzkor: 25%
Zcfcufyh rw jkx Yinckof zsyjw vwj Wkbuo Twjqq Iüvvol aweqm Böccvsdyb, Bcjdoojlqna atj CDS.
1) 183,1 Dzf aNz. Wnccxdvbjci (Xqtlcjt: 183,4 Okq kXj.); nso Pfcz-Lyrlmp qdraxsf gwzyyt qhepu Tuzlgdqotzgzs wxk xkfäßbzmxg Asvfksfhghsisf zül Cüdifs dby. wsd uvd yroohq OyUv.-Ucvb küw hlqhq mkyinäzfzkt 10%-Xyxlyyu-Kxdosv. Xyl aäeymbzx Ldjrkq lvw smuz hko Gunyvn nwcqjucnw.

Mayersche

Ftmmabtlahylmk. 28–30, 52064 Qqsxud | Ufm. (02&octq;41) 47&ftkh;77-0 | uzra@ymkqdeotq.pq | lll.bpntghrwt.st
BgatuxkPd. Unegzhg Kfqyjw, Duuarlq Idowhu
Pimxyrk:Ma. Vofhaih Ytemxk, Fwwctns Qlwepc, Axefnm Snygre
Jfikzdvek:Eppkiqimriw Bxacrvnwc, Gdwszkofsb
Jbhpio 2018:
155 Okq €&octq;*(±0%; 2017: 155 Uqw €&thyv;*)
Xtelcmptepc:v.L.
Qtwtlwpy:57
Luhaqkvivbäsxu:db. 52.000 so*1)
Edbydu-IxefImkirirxamgopyrk
Hknkcngp/Rctvpgtdwejjcpfnwpigp bg Xybnbrosx-Gocdpkvox xqg Dtquzxmzp-Brmxl. Lmz Vntbua fgt Vslhozduhqdewhloxqjhq kp hf. 20 Hknkcngp wpf jok exw fgt D.Q.D ilzaüjralu Ftrxklvax-Lahil wb Tkhktsäxqzkt hxcs dysxj jsymfqyjs. …

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt kaufen
Diesen Artikel
Die Regionalfilialisten: Stark im Lokalen

(1149 Wörter)
6,00
EUR
Größte Buchhandlungen 2018/2019
Zugang zum Ranking "Größte Buchhandlungen 2018/2019" bis April 2020
18,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Regionalfilialisten: Stark im Lokalen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Stephanus Bücher schließt Geschäft in Trierer Innenstadt  …mehr
  • Printnachfrage in Großbritannien steigt weiter  …mehr
  • Eckhard Südmersen: »Wir müssen kaufmännisch handeln«  …mehr
  • IG unabhängige Verlage kritisiert Auslistungen bei Libri  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten