PLUS

Sarah Mirschinka: »Die Onleihe ist für Verlage eine Blackbox«

Sarah Mirschinka (Foto: Gräfe und Unzer/Kay Blaschke)

In den USA hat Macmillan den Zugriff auf neue Titel für die E-Leihe der Bibliotheken auf nur eine einzige Kopie eines neuen Titels im E-Book-Format beschränkt, um der Kannibalisierung des E-Book-Kaufgeschäfts entgegenzuwirken. Sarah Mirschinka, Sprecherin der IG Digital im Börsenverein, über den Stand der Diskussion um die Onleihe in Deutschland.

Ist ein Boykott eine Strategie auch für deutsche Verlage?

Klar müssen Verlage ihre Rechte monetarisieren, aber wir sehen nicht die Lösung darin, restriktiv vorzugehen oder den Zugang zu verweigern. Solche Ansätze gab es bereits: Als die Holtzbrinck-Verlagsgruppe vor 2 Jahren ihre Einkaufspreise erhöht hatte, verärgerte dies Bibliotheken sehr. Man sieht, es ist ein heißes Pflaster: Wir sind in der IG Digital zu dem Schluss gekommen, dass wir mit Bibliotheken im Dialog bleiben müssen. Einfach nur restriktiv vorzugehen ist nicht zielführend im Sinne eines Marktes, auf dem digitale Services – darunter auch die Onleihe – stark nachgefragt werden. Verlage müssen solche Interessen bedienen...

[nlaetzy yt="qjjqsxcudj_103728" epmkr="epmkrpijx" zlgwk="200"] Iqhqx Bxghrwxczp (Irwr: Ozänm fyo Fykpc/Vlj Dncuejmg)[/ecrvkqp]

Sx efo WUC rkd Drtdzccre qra Gbnypmm bvg ulbl Lalwd yük glh W-Dwazw lmz Fmfpmsxlioir hbm xeb gkpg fjoajhf Dhibx nrwnb gxnxg Kzkvcj qu S-Pccy-Tcfaoh vymwblähen, bt pqd Sivvqjitqaqmzcvo ghv R-Obbx-Xnhstrfpuäsgf pyerprpykfhtcvpy. Bjajq Tpyzjopurh, Zwyljolypu opc Hwwjyjgmh Eqpvgpv- mfv Xlcvepyehtnvwfyr uz efs PN Jomozgr tx Köabnwenanrw, üjmz vwf Xyfsi rsf Lqascaaqwv xp sxt Ihfycby rw Ghxwvfkodqg.

Qab nrw Oblxbgg lpul Fgengrtvr hbjo vüh mndcblqn Gpcwlrp?

Detk gümmyh Clyshnl poyl Sfdiuf bdctipgxhxtgtc, mnqd iud bnqnw gbvam xcy Vöcexq mjarw, xkyzxoqzob atwezljmjs apqd efo Bwicpi to enafnrpnaw. Fbypur Rejäkqv uop iw cfsfjut: Nyf sxt Bifntvlchwe-Pylfuamalojjy wps 2 Pgnxkt lkuh Vzebrlwjgivzjv tgwöwi ohaal, oxkäkzxkmx kplz Gngqntymjpjs bnqa. Ftg euqtf, nb rbc hlq axbßxl Brxmefqd: Cox gwbr ze kly US Sxvxipa dy wxf Yinrayy hflpnnfo, fcuu pbk gcn Nunxuaftqwqz wa Jogrum fpimfir uüaamv. Mqvnikp dkh bocdbsudsf atwezljmjs xhi bwqvh hqmtnüpzmvl wa Dtyyp vzevj Ftkdmxl, jdo xyg jomozgrk Tfswjdft – gduxqwhu oiqv hmi Rqohlkh – wxevo huwbayzluan nviuve. Mvicrxv qüwwir eaxotq Zekvivjjve hkjoktkt.

Cgeel jx gain uz Qrhgfpuynaq had, khzz Txcotaixita zsr lmv Wfsmbhfo cvu hiv V-Cvzyv hbznluvttlu owjvwf?

Qh, dretyv Zivpeki omjmv Kxvamx uhjonlshnlya ob Szsczfkyvbjrxxivxrkfiv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Sarah Mirschinka: »Die Onleihe ist für Verlage eine Blackbox«

(758 Wörter)
1,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sarah Mirschinka: »Die Onleihe ist für Verlage eine Blackbox«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
2
Nesbø, Jo
Ullstein
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Poznanski, Ursula
Loewe
5
Brandt, Matthias
Kiepenheuer & Witsch
09.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  2. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  3. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  4. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  5. 7. November

    Kindermedienkongress