»Die Mitte der Welt« neu im Kino

»Die Mitte der Welt« neu im Kino

Phil (Louis Hofmann, r.) fühlt sich zu Nicholas (Jannik Schümann) hingezogen (Foto: Universum Film).

Mit seinen Geschichten um „Rico und Oskar“ hat sich der deutsche Autor Andreas Steinhöfel vor allem beim sehr jungen Publikum einen Namen gemacht. Erst in diesem Jahr war mit „Rico, Oskar und der Diebstahlstein“ der dritte Teil der seit 2009 bei Carlsen erscheinenden Kinderbücher im Kino zu sehen. Literarisch wendet sich Steinhöfel jedoch auch an ein etwas älteres Publikum: In „Die Mitte der Welt“ erzählt er von den Erfahrungen und der Familie eines 17-Jährigen. Das jetzt mit Filmcover neu aufgelegte Jugendbuch wurde ursprünglich 1998 bei Carlsen veröffentlicht. Drei Jahre später führte Steinhöfel das Leben seiner Charaktere dann in der Kurzgeschichtensammlung „Defender. Geschichten aus der Mitte der Welt“ fort.

„Die Mitte der Welt“
Filmstart: ab 10. November

Hier ist der Trailer:

Weitere Kinostarts mit Buchbezug am 10. November:

„Jack Reacher – Kein Weg zurück“

Tom Cruise ist erneut als „Jack Reacher“ im Einsatz. Basierend auf der Vorlage von US-Thrillerautor Lee Child muss der eigenwillige Ermittler einen Komplott aufdecken, denn irgendjemand versucht den ehemaligen Soldaten zu Unrecht wegen Mordes hinter Gitter zu bringen.

Als Vorlage für den zweiten „Jack Reacher“-Film – Teil eins kam im Januar 2013 in die deutschen Kinos – diente Childs Roman „Never go Back“, der hierzulande unter dem Titel „Die Gejagten“ bei Blanvalet vorliegt. Insgesamt sind bis heute 20 Romane der Reihe erschienen. Nummer 21 soll im November im englischsprachigen Original erscheinen.

Hier ist die Vorschau:

Boruto: Naruto – The Movie

In dem Film „Boruto: Naruto The Movie“ steht Narutos Sohn Boruto erstmals im Fokus der Handlung.

Die Comics zum Anime „Naruto“ erscheinen beim Carlsen-Verlag.

Hier sind ein paar Eindrücke:

„Peter Handke – Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte…“

Die Dokumentarfilmerin Corinna Belz bringt dem Zuschauer Leben und Werk des österreichischen Schriftstellers Peter Handke näher. Zuletzt hat Handke beim Verlag Jung und Jung mit „Vor der Baumschattenwand nachts“ Teile seiner Notiz- und Tagebücher veröffentlicht. Zahlreiche weitere Werke Handkes liegen bei Suhrkamp vor.

Hier ist die Filmvorschau:

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Die Mitte der Welt« neu im Kino"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. April

    Welttag des Buches

  2. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  3. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  4. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  5. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum