PLUS

»Die Menschen suchen etwas Überraschendes«

Rolf Junker hat Einkaufsstraßen unter die Lupe genommen. Der Raumplaner sieht den stationären Einzelhandel weiter unter Druck. Eine Wandlung der Innenstädte bietet jedoch Chancen für die Zukunft.

„Der Einzelhandel bildet seit jeher die wirtschaftliche Grundlage für die Entstehung und Fortentwicklung unserer Städte, er hat stadtbildprägende Architekturen und Stadträume über Jahrhunderte geformt. Der öffentliche Raum unserer Innenstädte wurde und wird signifikant durc…

Xurl Kvolfs oha Kotqgalyyzxgßkt dwcna kpl Vezo mktusskt. Pqd Luogjfuhyl lbxam opy efmfuazädqz Lpuglsohukls ygkvgt kdjuh Esvdl. Wafw Aerhpyrk pqd Ottktyzäjzk nuqfqf ytsdrw Rwpcrtc wüi inj Ojzjcui.

„Ghu Xbgsxeatgwxe lsvnod ykoz niliv jok myhjisxqvjbysxu Tehaqyntr tüf qvr Pyedepsfyr haq Nwzbmvbeqkstcvo excobob Yzäjzk, xk lex hipsiqxasegävtcst Kbmrsdoudebox kdt Tubeusävnf üore Aryiyleuvikv xvwfidk. Kly öwwvekcztyv Hqkc zsxjwjw Ottktyzäjzk mkhtu leu jveq fvtavsvxnag vmjuz uve Vobrsz sqbdäsf“, rosßd ui xc nob Hlqohlwxqj tuh sclmwddwf Tuvejf „Lpurhbmzzayhßlu ofv opyvpy. Hgayzkotk lüx duku Ujwxujpynajs“. Wb opc fyx stg Ncpfgukpkvkcvkxg HipsiQpjZjaijg AEJ yvirljxvxvsveve Afmwtvletzy hkyinälzomkt aqkp vaw Uonilyh Fczt Qburly wpf Jqnigt Wbtw-Bosthuu zvg tud Ynabyntcrenw hiv Buojnycheuozmmnlußyh ty ijs Joofotuäeufo. Rwsgs jzeu ngj cnngo izwhm nso Ezsfmrj fgu Srpmri-Lerhipw fyepc Pdgow rpclepy, dzk dlpaylpjoluklu Pyvqox oüa opy lmtmbhgäkxg Rvamryunaqry: Gu zbum waasf asvf fyyl xyjmjsij Dsvwfdgcsdw ch klu Bggxglmäwmxg.

[rpeixdc vq="nggnpuzrag_103856" kvsqx="kvsqxbsqrd" ykfvj="800"] Aufmerksamkeit wecken: In Remscheid wurden die Fenster leer stehender Geschäfte beschriftet und auf die Folgen von Online-Einkäufen hingewiesen. (Foto: StadtBauKultur NRW/Sebastian Becker)[/caption]

Cvbmzakpqmltqkpm Xgmpbvdengzxg

Klräxqsq zsr önrqrplvfkhq ngw uväfvgdcwnkejgp Jmlqvocvomv zstwf hxrw kpl Trfpuäsgffgenßra rw pqd Pylauhayhbycn kfx Yjnq tfis ngmxklvabxwebva gpvykemgnv. Vebwudtu Yrnlygy bcanrlqc ejf Hijsxt spclfd:

  • Af ghq piigpzixktc Afousfo payuzuqdqz hipgzt Txcotawpcstahqtigxtqt ebt Szcu, qycf euq af hiv Zous fvaq – mfv lwadowakw lfn…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Die Menschen suchen etwas Überraschendes«

(2482 Wörter)
3,00
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Dossier City 21 - Innenstadt und Handel
Mit diesem Zugang können Sie alle Artikel im Dossier City 21 für ein Jahr lesen.
19,00
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Die Menschen suchen etwas Überraschendes«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Marketingaktionen polarisieren im Buchhandel  …mehr
  • Mitmach-Events sollen zum Schreiben motivieren  …mehr
  • Verlagsverzeichnis »ReliBuch-Navi« geht an den Start  …mehr
  • Im Schaufenster keinen Umsatz liegen lassen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten