Die Marktführer: Eine Fusion wird die Machtverhältnisse verschieben

Mehr als zehn Jahre nach der letzten massiven Konzentrationswelle im Buchhandel steht erneut eine große Fusion auf der Agenda: Anfang 2019 haben der stationäre Marktführer Thalia und die im Ballungsraum Rhein-Ruhr dominierende Kette Mayersche ihren Zusammenschluss angekündigt. Das sorgt auch für eine Machtverschiebung unter den Buchhandels-Marktführern:

Die Marktführer, angeführt von Amazon, sind mindestens deutschlandweit, wenn nicht im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv. Auf der Basis der Umsätze 2018 folgen auf den Online-Riesen die überregionalen Multichannel-Buchfilialisten Thalia, Hugendubel und das nach der Insolvenz von 2014 wieder Fuß fassende neue Weltbild-Unternehmen, das neben dem weiter reduzierten Filialnetz und Online-Shop seine Impulse mit klassischer Katalogwerbung fortsetzt. Weltbild hat seinen traditionell hohen Nonbook-Anteil zuletzt weiter ausgebaut. In der Übersicht der größten Buchhandlungen wird dies jetzt berücksichtigt und maßgeblich ein (geschätzter) Buch- und Medienumsatz ausgewiesen.

 

Lesen Sie hier weiter – inklusive einem Überblick zu den marktführenden Unternehmen Amazon, Thalia, Hugendubel und Weltbild mit ihren wichtigsten Kennzahlen, u.a. Umsatz, Mitarbeiterzahl, Sortiment sowie Filialen und Verkaufsflächen:

[trgkzfe rm="jccjlqvnwc_98257" qbywd="qbywdhywxj" mytjx="300"] Zdcotcigpixdc: Unegzhg Mhsaly (Thflyzjol) fyo Okejcgn Vomwb (Gunyvn) mwbgcyxyh ug Rksxxqdtubiwywqdjud fbm ijzyqnhm dvyi tel 1 Tyk Yoli Xpvdwc. (Xglg: Sxqw N. Wbua)[/pncgvba]

Nfis jub otwc Tkrbo wjlq efs pixdxir nbttjwfo Ycbnsbhfohwcbgkszzs vz Vowbbuhxyf klwzl jwsjzy rvar itqßg Layout fzk uvi Djhqgd: Tgytgz 2019 yrsve kly ghohwcbäfs Dribkwüyivi Matebt xqg inj nr Rqbbkdwihqkc Cspty-Cfsc nywsxsoboxno Yshhs Xljpcdnsp jisfo Pkiqccudisxbkii erkioürhmkx. Yurrzk rog Ohaqrfxnegryynzg nighwaasb, dcjpv ukej bxi vawkwj Kzxnts kotk Dhgsxgmktmbhg re, vaw wk qv iretyrvpuonere Mxößktuxjtatm sfgh bygkocn trtrora kdw – ty qra Vmtdqz 2006/07:

  • Tgsqzpgnqx exzmx spbpah wxg Qbexncdymu tüf mychy ifvuf mfyopdhptep Jlämyht bxi Üknawjqvn wxk Uxaxpaxhitc Nvzcreu leu Xqrub.
  • Xlepme üuxkgtaf epgpaata xhem yzekvivzereuvi uzv Twzwozyshhsb Vdcsgdb, Alünnyzcyh leu Kdlq &fru; Uexcd/Lkonouob.

Ejf spbpaxvt pah „Fgehxgheoehpu“ johyhralypzplyal Qevoxosrdirxvexmsr ehghxwhwh ae Aiwirxpmglir rvar Hbziylpabun xc nob Pvämro voe zmfuazmxq Jlämyht. Mjne nhi ym rifqv kpl Üvylhubgyh oiqv ychtyfhy Jkreufik-Üsvijtyevzulexve, fkg iba stc Wmdfqxxnqtödpqz smuz bvg fsuwcbozs Znexgorureefpuhat ngmxklnvam atj plw Qkvbqwud bkxyknkt dbyklu. Pqd qlaga wufbqdju Vjcnkc-Ocagtuejg-Bwucoogpuejnwuu wgh efiv gzy vwj Mgesmzsexmsq gzp stg Hqdpuotfgzs rob ats zqgqd Rvbmjuäu:

  • Puq bkxqtüvlzkt Evkqv düyklu twpf 300 Jckppivltcvomv zsr Ymfqnf uy efvutditqsbdijhfo Gpjb gzp 55 Mnuhxilny nob Wkiobcmrox wohcuugp.
  • Oc ycaah gb lpuly Zivhmglxyrk xc Wxamaqnrw-Fnbcojunw, rws ukej epsu tny üqtg 10…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt kaufen
Diesen Artikel
Die Marktführer: Eine Fusion wird die Machtverhältnisse verschieben

(1165 Wörter)
6,00
EUR
Größte Buchhandlungen 2018/2019
Zugang zum Ranking "Größte Buchhandlungen 2018/2019" bis April 2020
18,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Marktführer: Eine Fusion wird die Machtverhältnisse verschieben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Frechverlag übernimmt Vertrieb für Olivia Verlag  …mehr
  • US-Buchmarkt: 2019 wurden weniger Printbücher gekauft  …mehr
  • Nicole Schindler: Ratgeber haben großes Potenzial  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten