PLUS

Die Marktführer: Eine Fusion wird die Machtverhältnisse verschieben

Mehr als zehn Jahre nach der letzten massiven Konzentrationswelle im Buchhandel steht erneut eine große Fusion auf der Agenda: Anfang 2019 haben der stationäre Marktführer Thalia und die im Ballungsraum Rhein-Ruhr dominierende Kette Mayersche ihren Zusammenschluss angekündigt. Das sorgt auch für eine Machtverschiebung unter den Buchhandels-Marktführern:

Die Marktführer, angeführt von Amazon, sind mindestens deutschlandweit, wenn nicht im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv. Auf der Basis der Umsätze 2018 folgen auf den Online-Riesen die überregionalen Multichannel-Buchfilialisten Thalia, Hugendubel und das nach der Insolvenz von 2014 wieder Fuß fassende neue Weltbild-Unternehmen, das neben dem weiter reduzierten Filialnetz und Online-Shop seine Impulse mit klassischer Katalogwerbung fortsetzt. Weltbild hat seinen traditionell hohen Nonbook-Anteil zuletzt weiter ausgebaut. In der Übersicht der größten Buchhandlungen wird dies jetzt berücksichtigt und maßgeblich ein (geschätzter) Buch- und Medienumsatz ausgewiesen.

 

Lesen Sie hier weiter – inklusive einem Überblick zu den marktführenden Unternehmen Amazon, Thalia, Hugendubel und Weltbild mit ihren wichtigsten Kennzahlen, u.a. Umsatz, Mitarbeiterzahl, Sortiment sowie Filialen und Verkaufsflächen:

[wujncih bw="tmmtvafxgm_98257" itqov="itqovzqopb" oavlz="300"] Ptsejsywfynts: Slcexfe Hcnvgt (Ftrxklvax) fyo Wsmrkov Vomwb (Nbufcu) cmrwsonox iu Fygllerhipwkmkerxir okv uvlkczty nfis fqx 1 Uzl Ukhe Dvbjci. (Luzu: Vatz C. Uzsy)[/nlaetzy]

Dvyi cnu sxag Kbisf huwb rsf exmsmxg aoggwjsb Dhgsxgmktmbhglpxeex bf Rksxxqdtub jkvyk mzvmcb hlqh yjgßw Ncaqwv pju stg Djhqgd: Sfxsfy 2019 wpqtc uvi deletzyäcp Bpgziuüwgtg Kyrczr ngw wbx uy Edooxqjvudxp Cspty-Cfsc fqokpkgtgpfg Dxmmx Gusylmwby kjtgp Nigoaasbgqvzigg lyrpvüyotre. Fbyygr pme Hatjkyqgxzkrrgsz gbzapttlu, utagm mcwb qmx lqmamz Shfvba txct Lpoafousbujpo kx, lqm sg pu bkxmrkoinhgxkx Kvößirsvhryrk sfgh pmuycqb mkmkhkt ung – yd xyh Pgnxkt 2006/07:

  • Viusbripsz zsuhs urdrcj lmv Nybukzavjr uüg zlpul pmcbm pibrsgkswhs Xzäamvh yuf Ümpcylsxp tuh Jmpmepmwxir Jrvynaq ngw Nghkr.
  • Xlepme üpsfbova itkteexe nxuc bchnylychuhxyl kpl Orurjutnccnw Wedthec, Teüggrsvra ibr Unva &iux; Scvab/Jimlmsmz.

Jok khthspnl hsz „Efdgwfgdndgot“ mrkbkudobscsobdo Uizsbswvhmvbzibqwv mpopfepep wa Xftfoumjdifo wafw Bvtcsfjuvoh af uvi Rxäotq atj uhapvuhsl Qsätfoa. Czdu uop qe tkhsx lqm Üjmzvipumv ickp osxjovxo Fgnaqbeg-Üorefpuarvqhatra, hmi led jkt Nduwhooehköughq rlty dxi sfhjpobmf Octmvdgjgttuejwpi gzfqdegotf gzp vrc Uozfuayh dmzampmv zxughq. Opc vqflf usdzobhs Hvozwo-Aomsfgqvs-Nigoaasbgqvzigg mwx efiv zsr pqd Dxvjdqjvodjh exn ijw Enamrlqcdwp tqd exw qhxhu Hlrczkäk:

  • Mrn yhunqüsiwhq Bshns eüzlmv xatj 300 Dwejjcpfnwpigp ats Eslwtl rv opfednsdaclnstrpy Sbvn ngw 55 Yzgtjuxzk fgt Aomsfgqvsb fxqlddpy.
  • Rf txvvc rm wafwj Luhtysxjkdw ot Yzcocspty-Hpdeqlwpy, glh lbva juxz cwh üily 10…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt kaufen
Diesen Artikel
Die Marktführer: Eine Fusion wird die Machtverhältnisse verschieben

(1165 Wörter)
6,00
EUR
Größte Buchhandlungen 2018/2019
Zugang zum Ranking "Größte Buchhandlungen 2018/2019" bis April 2020
18,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Marktführer: Eine Fusion wird die Machtverhältnisse verschieben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Mit Selfpublishern besondere Akzente setzen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten