Die Inhalte zählen

Angesichts der wachsenden Marktmacht von Amazon und Apple rückt immer stärker die Strategie der Verfolger in den Fokus. Barnes & Noble will sich gegen die großen Technologiefirmen besonders durch den Umfang und Zuschnitt des eigenen digitalen Katalogs behaupten. Im Videointerview mit buchreport.de schildert Jamie Iannone, verantwortlich fürs Digitalgeschäft bei Barnes & Noble, die eigenen Vorteile.

Es geht um Inhalte, weniger um Technologie, dies ist die Botschaft, mit der sich Barnes & Noble aktuell positioniert. Im Zentrum der eigenen Aktivitäten steht dabei das Bemühen, einen Katalog für die gesamte Familie aufzubauen. Auf den Tablets von B&N können Eltern genau steuern, welche Inhalte für wen in der Familie verfügbar sind. Gegenüber Marktführer Amazon (der freilich von den B&N-Managern nie genannt wird) führt B&N neben der Unterstützung offener Standards wie Epub oder Adobe DRM auch „Channels“ ins Feld: thematisch zugeschnittene Auswahlen an Titeln, die von Buchhändlern oder Verlagen vorgenommen wird, z.B. „internationale Mystery-Titel“ oder „Bücher über Jane Austen“.  

Der größte US-Buchfilialist treibt seine Internationalisierung voran, der Start in Deutschland steht vermutlich in Kürze bevor – vor wenigen Tagen gab es im Shop von B&N erste Hinweise darauf. Aktuell umfasst der Katalog E-Books in 18 Sprachen. Auf diesem Weg soll den US-Amerikanern insbesondere die Allianz mit  – also die Finanzspritze von – Microsoft (hier mehr) helfen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Inhalte zählen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Slaughter, Karin
HarperCollins
2
Funke, Cornelia; del Toro, Guillermo
Fischer Sauerländer
3
Allende, Isabel
Suhrkamp
4
Krien, Daniela
Diogenes
5
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
12.08.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 20. August - 24. August

    Gamescom

  2. 21. August - 25. August

    Buchmesse Peking

  3. 28. August

    Webinar: Social Media zeitsparend pflegen

  4. 6. September - 8. September

    Connichi

  5. 9. September - 12. September

    Insights-X