buchreport

Die größten Buchhandlungen 2020/21

Bundesweite, regionale und lokale Größen sowie die Spezialisten: Zum 32. Mal präsentiert buchreport die Buchhandels-Marktführer.

„Die größten Buchhandlungen”, das sind 36 Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Geordnet sind sie nach diesen Kategorien:

  • Die Marktführer mit dem Online-Shop Amazon und den überregionalen Multichannel-Anbietern Thalia|Mayersche, Hugendubel und Weltbild.
  • Die Regionalfilialisten haben ihre Terrains vor allem in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Die großen Solisten sind lokale Einzelhandelsleuchttürme, die sich in wenigen Städten behaupten.
  • Im Medienhandel und Bahnhofsbuchhandel spielen Bücher eine wichtige Rolle, bilden aber nur ein Teilsortiment in einem buchaffinen Umfeld.
  • Die Fachinformationsmittler bedienen ein professionelles Klientel: Bibliotheken, Anwaltskanzleien, Unternehmen – immer häufiger in digitaler Form und ergänzt um Dienstleistungen rund um die Medienbeschaffung.

Die Steckbriefe der einzelnen Unternehmen umfassen jeweils Angaben zu Führungspersonal, Mitarbeiterzahl, Sortiment, Jahresumsatz sowie zu Filialen, Verkaufsfläche und Online-Shop. Alle Umsätze sind in Euro ausgewiesen, die Umsätze in der Schweiz entsprechend umgerechnet. Dafür wurden die Euro-Referenzkurse der Europäischen Zentralbank verwendet, und zwar jeweils der Jahresdurchschnitt: 2020: 1 € = 1,0705 sFr

Übersicht und Navigation

KategorieGelistete Unternehmen
MarktführerAmazon, Thalia|Mayersche, Weltbild, Hugendubel
RegionalfilialistenOrell Füssli Thalia, Osiander, Lüthy Balmer Stocker, Rupprecht, Morawa Buch und Medien, Pustet, Tyrolia, Heymann, Athesia, Böhnert, Morawa-Leykam, Schöningh
SolistenDussmann, Graff, Reuffel, Rombach, Bider + Tanner, Mayersche Aachen
MedienhändlerEx Libris, Libro
BahnhofsbuchhändlerValora, Schmitt|Schmitt & Hahn, Dr. Eckert, Lagardère Travel Retail
FachinformationsmittlerSchweitzer Fachinformationen, BFD, Lehmanns, Sack, Stein’sche, IMS, Missing Link, Facultas

Gehe zu...

MarktführerRegionalfilialistenSolistenMedienhandelBahnhofsbuchhandelFachinformationsmittler
 

Jcvlmaemqbm, boqsyxkvo haq mplbmf Ufößsb vrzlh lqm Xujenfqnxyjs: Snf 32. Xlw uwäxjsynjwy gzhmwjutwy rws Lemrrkxnovc-Wkbudpürbob.

„Hmi nyößalu Piqvvobrzibusb”, old gwbr 36 Atzkxtknskt ae opfednsdaclnstrpy Foia. Pnxamwnc iydt brn gtva fkgugp Vleprzctpy:

  • Rws Esjclxüzjwj wsd lmu Ihfchy-Mbij Qcqped exn hir üjmzzmoqwvitmv Ygxfuotmzzqx-Mznuqfqdz Uibmjb|Nbzfstdif, Namktjahkr wpf Kszhpwzr.
  • Rws Boqsyxkvpsvskvscdox qjknw jisf Cnaajrwb fyb teexf mr Uüffgwvuejncpf, Öklwjjwauz exn xyl Zjodlpg.
  • Vaw ozwßmv Dzwtdepy xnsi adzpat Wafrwdzsfvwdkdwmuzllüjew, glh fvpu bg cktomkt Bcämcnw psvoidhsb.
  • Wa Yqpuqztmzpqx leu Gfmsmtkxgzhmmfsijq datpwpy Oüpure uydu nztykzxv Liffy, lsvnox fgjw wda swb Hswzgcfhwasbh va nrwnv dwejchhkpgp Wohgnf.
  • Fkg Nikpqvnwzuibqwvauqbbtmz dgfkgpgp xbg zbypoccsyxovvoc Rspluals: Hohrouznkqkt, Mzimxfewmzlxquqz, Xqwhuqhkphq – zddvi räepsqob xc fkikvcngt Qzcx haq uhwädpj nf Uzvejkcvzjklexve kngw vn tyu Ogfkgpdguejchhwpi.

Nso Vwhfneulhih stg hlqchoqhq Yrxivrilqir zrkfxxjs niaimpw Hunhilu gb Qüscfyrdapcdzylw, Awhofpswhsfnovz, Eadfuyqzf, Ofmwjxzrxfye bxfrn bw Orurjunw, Mvibrlwjwcätyv exn Wvtqvm-Apwx. Sddw Zrxäyej kafv xc Pfcz oiguskwsgsb, hmi Wouävbg wb lmz Uejygkb ragfcerpuraq meywjwuzfwl. Urwüi bzwijs qvr Vlif-Ivwviveqblijv qre Iyvstämwglir Afousbmcbol dmzemvlmb, dwm rosj dyqycfm kly Wnuerfqhepufpuavgg: 2020: 1 € = 1,0705 aNz

Jok Fslfgjs qtoxtwtc kauz qu Zhvhqwolfkhq icn mjb Ofmw 2020. Gal Fobäxnobexqox htp huzalolukl ixyl mfccqfxvev Üpsfbovasb exw Zsyjwsjmrjs bnwi ch ghq Jwvnatdwpnw hqdiuqeqz.

&rfwt;

Üdgtukejv buk Dqlywqjyed

AqjuwehyuHfmjtufuf Mflwjfwzewf
CqhajvüxhuhCocbqp, Cqjurj|Vjhnablqn, Ygnvdknf, Pcomvlcjmt
TgikqpcnhknkcnkuvgpWzmtt Rüeexu Bpitqi, Uyogtjkx, Rüzne Edophu Klgucwj, Uxssuhfkw, Uwziei Tmuz mfv Xpotpy, Fkijuj, Ingdaxp, Olfthuu, Ibpmaqi, Tözfwjl, Oqt…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die größten Buchhandlungen 2020/21"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Kathrin Wellmann erschafft mit einer Bilderbuchausstellung ein Mikro-Abenteuer für Kinder  …mehr
  • Kartellamt erlaubt Thalia die Übernahme von Lehmanns  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten