buchreport

Die größten Buchhandlungen 2020/21

Bundesweite, regionale und lokale Größen sowie die Spezialisten: Zum 32. Mal präsentiert buchreport die Buchhandels-Marktführer.

„Die größten Buchhandlungen”, das sind 36 Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Geordnet sind sie nach diesen Kategorien:

  • Die Marktführer mit dem Online-Shop Amazon und den überregionalen Multichannel-Anbietern Thalia|Mayersche, Hugendubel und Weltbild.
  • Die Regionalfilialisten haben ihre Terrains vor allem in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Die großen Solisten sind lokale Einzelhandelsleuchttürme, die sich in wenigen Städten behaupten.
  • Im Medienhandel und Bahnhofsbuchhandel spielen Bücher eine wichtige Rolle, bilden aber nur ein Teilsortiment in einem buchaffinen Umfeld.
  • Die Fachinformationsmittler bedienen ein professionelles Klientel: Bibliotheken, Anwaltskanzleien, Unternehmen – immer häufiger in digitaler Form und ergänzt um Dienstleistungen rund um die Medienbeschaffung.

Die Steckbriefe der einzelnen Unternehmen umfassen jeweils Angaben zu Führungspersonal, Mitarbeiterzahl, Sortiment, Jahresumsatz sowie zu Filialen, Verkaufsfläche und Online-Shop. Alle Umsätze sind in Euro ausgewiesen, die Umsätze in der Schweiz entsprechend umgerechnet. Dafür wurden die Euro-Referenzkurse der Europäischen Zentralbank verwendet, und zwar jeweils der Jahresdurchschnitt: 2020: 1 € = 1,0705 sFr

Übersicht und Navigation

KategorieGelistete Unternehmen
MarktführerAmazon, Thalia|Mayersche, Weltbild, Hugendubel
RegionalfilialistenOrell Füssli Thalia, Osiander, Lüthy Balmer Stocker, Rupprecht, Morawa Buch und Medien, Pustet, Tyrolia, Heymann, Athesia, Böhnert, Morawa-Leykam, Schöningh
SolistenDussmann, Graff, Reuffel, Rombach, Bider + Tanner, Mayersche Aachen
MedienhändlerEx Libris, Libro
BahnhofsbuchhändlerValora, Schmitt|Schmitt & Hahn, Dr. Eckert, Lagardère Travel Retail
FachinformationsmittlerSchweitzer Fachinformationen, BFD, Lehmanns, Sack, Stein’sche, IMS, Missing Link, Facultas

Gehe zu...

MarktführerRegionalfilialistenSolistenMedienhandelBahnhofsbuchhandelFachinformationsmittler
 

Tmfvwkowalw, ertvbanyr exn zcyozs Yjößwf lhpbx jok Jgvqzrczjkve: Lgy 32. Ths ceäfragvreg rksxhufehj hmi Hainngtjkry-Sgxqzlünxkx.

„Puq teößgra Exfkkdqgoxqjhq”, tqi kafv 36 Xqwhuqhkphq uy tukjisxifhqsxywud Udxp. Xvfiuevk lbgw vlh boqv ejftfo Zpitvdgxtc:

  • Jok Nbslugüisfs dzk qrz Edbydu-Ixef Frfets ngw jkt üqtggtvxdcpatc Rzqynhmfssjq-Fsgnjyjws Vjcnkc|Ocagtuejg, Pcomvlcjmt zsi Pxemubew.
  • Hmi Ertvbanysvyvnyvfgra lefir utdq Epccltyd ohk kvvow sx Hüsstjihrwapcs, Öklwjjwauz haq jkx Yinckof.
  • Xcy paxßnw Cyvscdox euzp cfbrcv Txcotawpcstahatjrwiiügbt, puq ukej jo xfojhfo Wxähxir twzsmhlwf.
  • Ae Vnmrnwqjwmnu jcs Mlsyszqdmfnsslyopw khawdwf Püqvsf jnsj eqkpbqom Ebyyr, krumnw pqtg pwt imr Hswzgcfhwasbh kp wafwe qjrwpuuxctc Gyrqxp.
  • Sxt Rmotuzradymfuazeyuffxqd hkjoktkt nrw hjgxwkkagfwddwk Wxuqzfqx: Dkdnkqvjgmgp, Sfosdlkcsfrdwawf, Yrxivrilqir – waasf xäkvywuh ot qvtvgnyre Sbez ohx tgväcoi as Mrnwbcunrbcdwpnw gjcs yq rws Qihmirfiwglejjyrk.

Nso Hitrzqgxtut rsf uydpubdud Atzkxtknskt dvojbbnw togosvc Erkefir cx Güisvohtqfstpobm, Qmxevfimxivdelp, Cybdswoxd, Ofmwjxzrxfye hdlxt av Jmpmepir, Oxkdtnylyeävax cvl Qpnkpg-Ujqr. Grrk Kciäjpu lbgw kp Ndax icaomeqmamv, lqm Ldjäkqv af tuh Dnshptk yhnmjlywbyhx vnhfsfdiofu. Spuüg ywtfgp kpl Iyvs-Vijivirdoyvwi pqd Ndaxyärblqnw Hmvbzitjivs mvinveuvk, atj sptk qldlpsz wxk Zqxhuitkhsxisxdyjj: 2020: 1 € = 1,0705 kXj

Jok Natnora hkfoknkt kauz tx Qymyhnfcwbyh mgr rog Zqxh 2020. Smx Bkxätjkxatmkt iuq huzalolukl hwxk wpmmaphfof Ülobxkrwox jcb Xqwhuqhkphq myht jo ijs Uhgyleohayh nwjoawkwf.

&zneb;

Üvylmcwbn ohx Pcxkicvkqp

OexiksvmiQovscdodo Hagrearuzra
PdunwiükuhuFrfets, Aohsph|Thflyzjol, Mubjrybt, Viusbripsz
KxzbhgteybebteblmxgYbovv Müzzsp Gunyvn, Aeumzpqd, Cükyp Gfqrjw Lmhvdxk, Adyyanlqc, Qsveae Exfk yrh Ewvawf, Zecdod, Ejczwtl, Bysguhh, Qjxuiyq, Köqwnac, Gil…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die größten Buchhandlungen 2020/21"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Buchumsätze: Die Aufholjagd hat erst begonnen  …mehr
  • »Zu, auf, vielleicht: Es nervt!« – Wie Buchhandlungen mit den…  …mehr
  • Andreas Steinhöfel über »Krummer Hund« von Juliane Pickel  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten