buchreport

Die Gewinner des Selfpublishing-Buchpreises

Erstmalig wurde der Selfpublishing-Buchpreis im Rahmen des Selfpublishing-Festivals vergeben. 3 Titel haben es aus rund 1500 Einreichungen auf den ersten Platz geschafft.

Ausgezeichnet wurden die Kategorien Belletristik, Kinder- und Jugendbuch sowie Sachbuch/Ratgeber, dotiert ist der Preis mit 3000 Euro und einem Marketingpaket. Neben Tom Oberbichler saßen Victoria Linnea, Karim Pieritz und Markus Coenen in der Jury. 

Die Gewinner-Titel im Überblick:

  • Belletristik: Sameena Jehanzeb mit „Was Preema nicht weiß“, ein Genremix aus Sci-Fi und Fantasy.
  • Kinder- und Jugendbuch: Franziska Frey mit „Elise erkundet das Meer“ zum Thema Umweltschutz.
  • Sachbuch/Ratgeber: Christine Hoeft mit „EMOTIONIZE ME“, ein Titel der sich Gefühlen zuwendet.

Detaillierte Informationen zu den Gewinnertiteln können auf der Webseite des Selfpublishing-Buchpreises eingesehen werden. Alle Videos rund um das Selfpublishing-Festival digital können noch bis zum 7. Dezember auf YouTube eingesehen werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Gewinner des Selfpublishing-Buchpreises"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller