Die Gefahr des großen Pakets

Die jahrelange Hängepartie um die Wiederherstellung der Verlegerbeteiligung an den Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaften bleibt für die Mitglieder des Börsenvereins ein Ärgernis. Obwohl der politische Wille da ist, kommt es immer wieder zu zeitlichen Verzögerungen, weil die Verlegerbeteiligung Teil des großen (und umstrittenen) EU-Urheberrechtspakets ist.

Anlässlich seiner Hauptversammlung hat der Börsenverein jetzt noch einmal appelliert, die Verlegerbeteiligung in einem eigenen Gesetz abzuhandeln und es noch in diesem Jahr zur Ersten Lesung in den Bundestag einzubringen. Das Argument und gleichzeitig auch die Befürchtung des Verbands: Es sei aktuell höchst fraglich, ob es zu einer Neuregelung des Urheberrechts komme, weil die Regierungsparteien ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Gefahr des großen Pakets"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare