Die 25 »Schönsten Deutschen Bücher« 2018 stehen fest

Foto: Uwe Dettmar

Alljährlich zeichnet die Stiftung Buchkunst die „Schönsten deutschen Bücher“ aus: Beim Wettbewerb 2018 konkurrierten 729 Einsendungen um die Auszeichnungen. Am Ende machten 25 Titel das Rennen, die sich auf 5 Kategorien verteilen. Die Spannbreite reicht von Veröffentlichungen aus Publikumsverlagen über Selfpublisher bis zum Diozösanmuseum. 

Die ausgewählten Bücher sind gleichzeitig die Nominierungen für den mit 10.000 Euro dotierten „Preis der Stiftung Buchkunst“, der für das schönste deutsche Buch vergeben wird. 

Auch im zweiten Wettbewerb „Förderpreis für junge Buchgestaltung“ stehen die Gewinner fest. Um die drei mit je 2.000 Euro dotierten Preise konkurrierten 147 Einsendungen.

Alle prämierten Werke im Überblick gibt es hier.

 

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die 25 »Schönsten Deutschen Bücher« 2018 stehen fest"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
5
Krien, Daniela
Diogenes
18.03.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. März - 30. März

    lit.COLOGNE

  2. 1. April - 4. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  3. 3. April - 4. April

    Jahrestagung IG Ratgeber

  4. 3. April - 4. April

    Jahrestagung der IG Ratgeber

  5. 23. April

    Welttag des Buches