buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk berichten aus und über die Buchmesse-Stadt

Mit einem Sonderprogramm berichten Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk über die Neuerscheinungen und Literatur-Themen des Frühjahrs: Im Fokus steht dabei das Geschehen in der Buchmesse-Stadt Leipzig. Auch wenn die dortige Buchmesse in diesem Jahr schon zum dritten Mal in Folge abgesagt wurde, machen zahlreiche Initiativen in Leipzig neue Literatur, Autorinnen und Schriftsteller sowie aktuelle Entwicklungen sichtbar. Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk sind mit vielfältigen Formaten vor Ort. Sie berichten über relevante Ereignisse und Begegnungen, die von Leipzig aus das Buchgeschehen prägen.

Zukunftsfragen der Branche und „Bücherfrühling“

Deutschlandfunk ist mit der Sendung „Büchermarkt“ vor Ort und beleuchtet am Donnerstag, 17. März, und Freitag, 18. März (jeweils von 16.10 – 16.30 Uhr), aktuelle Debatten der Buchbranche. „Büchermarkt“ schaut auf alle Leipziger Veranstaltungen, darunter den Buchpreis zur Europäischen Verständigung, die Verleihung des Kurt-Wolff-Preises und die alternative buchmesse_popup.

Die Sendung „Lesart“ von Deutschlandfunk Kultur befasst sich in drei Sondersendungen mit den Neuerscheinungen der Saison: Am 17. März ist ab 10.05 Uhr Autorin Heike Geißler zu Gast, die mit dem Roman „Die Woche“ für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert ist. Am 18. März stellen ab 10.05 Uhr die Journalistin Laura Cwiertnia und die Theaterautorin Yade Yasemin Önder ihre autofiktionalen Romane vor. Radikale Kompromisse führen zu einer besseren Politik, analysiert Journalistin Yasmine M’Barek. Ihr politisches Plädoyer präsentiert sie in „Lesart. Das politische Buch“ am 19. März um 11.05 Uhr.

Schwerpunkt des Sonderprogramms bildet die mehrstündige Sendung „Bücherfrühling“ von Deutschlandfunk Kultur am 19. März von 13.05 bis 16.00 Uhr. Thema sind unter anderem zeitgenössische Familiengeschichten, die von Migration geprägt sind. Fatma Aydemir spricht über ihren neuen Roman „Dschinns“, der von einer deutsch-türkischen Familie erzählt und Katerina Poladjan ergründet in „Zukunftsmusik“ die Gemeinschaft in einer sowjetischen Kommunalka. Eingeladen sind außerdem Sachbuch-Autorin Kristina Lunz und die Schriftstellerin Lucy Fricke mit ihrem Roman „Die Diplomatin“. Sie debattieren darüber, ob die Zukunft der Außenpolitik feministisch ist.

„Das Blaue Sofa“ im Livestream und im Radio

„Leipzig, wir kommen!“ heißt es beim „Blauen Sofa“, das in der Kongresshalle am Leipziger Zoo aufgestellt und per Livestream übertragen wird. Beim gemeinsamen Autorenforum von Bertelsmann, ZDF, Deutschlandfunk Kultur und 3sat sind über 40 Autorinnen und Schriftsteller zu erleben. So stellt am 17. März um 18.30 Uhr das Moderationsteam von Deutschlandfunk Kultur die frisch gekürten Gewinnerinnen und Gewinner des Preises der Leipziger Buchmesse vor. Auf dem „Blauen Sofa“ nehmen außerdem Falko Liecke, Dirk Kurbjuweit, Michael Wildt, Hilmar Klute und Torsten Schulz Platz.
Nutzer und Userinnen können den Livestream am 17. und 18. März täglich ab 11.00 Uhr auf www.dasblauesofa.zdf.de verfolgen. Der Digitalkanal „Deutschlandfunk Dokumente und Debatten“ (Dlf DokDeb) sendet das gesamte Programm vom „ Blauen Sofa“ live über DAB+ und unter www.deutschlandradio.de. Im Radio sind ausgewählte Gespräche vom „Blauen Sofa“ in der Nacht zum 20. März von 0.05 bis 7.00 Uhr zu hören.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk berichten aus und über die Buchmesse-Stadt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Kobr, Michael; Klüpfel, Volker
Ullstein
2
Garmus, Bonnie
Piper
3
Kasten, Mona
lyx
4
Walker, Martin
Diogenes
5
Micky Beisenherz, Sebastian Fitzek
Droemer
09.05.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

größte Buchhandlungen