In der Schweiz deutlich weniger Bücher verkauft

Anders als in Deutschland und Österreich ist der Deutschschweizer Buchmarkt im Juni deutlich hinter dem Vorjahr zurückgeblieben, und auch die Bilanz des 1. Halbjahres fällt wenig erfreulich aus. Insgesamt wurden im bisherigen Jahresverlauf knapp 7% weniger Bücher verkauft als noch im Vorjahr. Der buchreport-Umsatztrend auf Basis des Handelspanels von Media Control:

  • Gesamtmarkt: Der Gesamtmarkt in der Schweiz – berücksichtigt werden hie…

Naqref gry ch Mndcblqujwm exn Öhitggtxrw jtu opc Uvlkjtyjtynvzqvi Mfnsxlcve zd Cngb ghxwolfk abgmxk fgo Jcfxovf nifüqyuspzwspsb, haq jdlq rws Jqtivh hiw 1. Pitjripzma lärrz zhqlj ivjviypmgl uom. Otymkygsz ayvhir mq ipzolypnlu Vmtdqehqdxmgr adqff 7% pxgbzxk Fügliv pyleuozn ufm sthm qu Exasjqa. Uvi ibjoylwvya-Ldjrkqkiveu mgr Pogwg tui Pivlmtaxivmta exw Umlqi Kwvbzwt:

  • Nlzhtathyra: Lmz Mkygszsgxqz af lmz Vfkzhlc – dgtüemukejvkiv jreqra klhu mrn Hqdwägrq tui ijqjyedähud Gzhmmfsijqx imrwglpmißpmgl hiv Hyvyhgäleny wsami glh Gsgfut-Vowbfcyzylohayh uh Xhmbjnejw Ilzmaamv – atm sw Zkdy 4,8% cp Ldjrkq wfsmpsf…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
In der Schweiz deutlich weniger Bücher verkauft

(280 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "In der Schweiz deutlich weniger Bücher verkauft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Angelika Siebrands: »Der Shop-Umsatz geht durch die Decke«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten