Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Der Reclam Verlag produziert Schulklassiker klimaneutral

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Deshalb setzt der Reclam Verlag sich nun für mehr Nachhaltigkeit ein. Seit Januar 2020 druckt Reclam zwei seiner erfolgreichsten Schulklassiker-Reihen klimaneutral: Reclam XL – Text und Kontext und den dazu passenden Lektüreschlüssel XL, mit über 300.000 verkauften Exemplaren im Jahr. Ein wichtiger Schritt des Verlags für den Klimaschutz ‒ eine Ausweitung auf weitere Programmbereiche ist geplant. Sämtliche CO2-Emissionen, die beim Druck der Bücher unvermeidbar entstehen, werden erfasst: Vom Papier über die Energie für die Druckmaschinen bis zum Transport werden alle Emissionsquellen berücksichtigt. Diese Emissionen gleicht Reclam durch Unterstützung eines Klimaschutzprojektes aus, das sich für den Regenwaldschutz in Papua-Neuguinea einsetzt.

Das Klimaschutzprojekt: Waldschutz April Salumei, Papua-Neuguinea

Mit Hilfe dieser Unterstützung schützen indigene Gemeinschaften in Papua-Neuguinea 600.000 Hektar unberührten Regenwald. Die Fläche war bereits zur industriellen Abholzung freigegeben und bleibt nun als bedeutender CO2-Speicher und Heimat von unzähligen exotischen Tieren und Pflanzen erhalten.

Das Projekt bringt der lokalen Bevölkerung weitere Vorteile: Neben der Einrichtung von Gesundheitszentren oder der Unterstützung bei der Gründung kleiner Unternehmen wird unter anderem Kindern der Schulbesuch ermöglicht: Eine bessere Bildung ist die Voraussetzung für eine bessere Zukunft. Dieser Aspekt liegt dem Reclam Verlag besonders am Herzen.

Weitere Informationen zum Klimaschutzprojekt: https://fpm.climatepartner.com/project/1032/de. Im Impressum der klimaneutral produzierten Reclam-Bände führt das ClimatePartner-Label mit einem QR-Code zu dem Projekt.

Präsentiert werden die klimaneutralen Bände erstmals auf der Leipziger Buchmesse sowie im Rahmen der Bildungsmesse Didacta in Stuttgart im März.

ClimatePartner

Klimaneutral sind Produkte, deren CO2-Ausstoß berechnet und durch Unterstützung international anerkannter Klimaschutzprojekte ausgeglichen wurde. CO2 verteilt sich gleichmäßig in der Atmosphäre, die Treibhausgaskonzentration ist überall also annähernd gleich; deshalb ist es für die globale Treibhausgaskonzentration und den Treibhauseffekt unerheblich, an welchem Ort Emissionen verursacht oder vermieden werden.

Reclam kooperiert mit ClimatePartner, einem Lösungsanbieter im Klimaschutz für Unternehmen. ClimatePartner bietet Klimaschutzprojekte in verschiedenen Regionen und mit unterschiedlichen Technologien und Standards. Besonders wichtig sind dabei die zusätzlichen sozialen Effekte der Projekte: Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals) sind hier der Maßstab.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Reclam Verlag produziert Schulklassiker klimaneutral"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

pubiz Reihe: Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre Buchhandlung finden

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller