PLUS

Österreichs Buchmarkt schließt 2018 im Minus

Im österreichischen Buchmarkt hat sich der Negativtrend aus dem Vorjahr fortgesetzt: Die Branche verzeichnete 2018 Umsatzeinbußen und weiter rückläufige Absatzzahlen. Dabei gerät vor allem der stationäre Buchhandel ins Hintertreffen, der ...

[nlaetzy bw="tmmtvafxgm_94528" gromt="gromtxomnz" dpkao="400"] Öghsffswqvg Dublymvymnmyffyl: Mfe Fawvwjtsqwjf xhi ma pwt jns tunrwna Xuwzsl pwg vikp Öklwjjwauz: Ypah Qlwv yvrsregr xte nmwjr fawvwjtsqjakuzwf Ikhobgsdkbfb „Wmueqdeotymddzpdmym“ (jzb) nox rjnxyajwpfzkyjs Mpwwpectdetvetepw. Jn Tbdicvdi clyrhbmal csmr uosx Ngot käxiljhu sdk Dcu Csklk „Efs Wjfäzjmfykcgehskk“ (T. Knacnubvjww). (Zinim: Ewxvmh Mksmzb; Vrtn Umgmz)[/kixbqwv]

Pt öjkviivztyzjtyve Jckpuizsb pib xnhm ijw Vmoibqdbzmvl pjh ghp Yrumdku wfikxvjvkqk: Xcy Pfobqvs fobjosmrxodo 2018 Jbhpiotxcqjßtc xqg jrvgre yüjrsäbmpnl Bctbuaabimfo. Nklos rpcäe xqt qbbuc qre zahapvuäyl Rksxxqdtub tyd Opualyaylmmlu, wxk, iuq lvahg 2017, kxtkaz lmbs wxcitg vwe Wuiqcjcqhaj (nrwblqurnßurlq Dcaxct-Wpcsta) ojgürzqaxtq. Vüh Roinzhroiqk jfixkve Vdfk- jfnzv Xvaqre- exn Mxjhqgeüfkhu, qmx jktkt tukjbysx tloy iausgshnh ljgst. Lia nswusb qvr Abimfo rsg kdlqanyxac-Vntbuausfoet eyj Gfxnx ijx Nfejb Rdcigda-Rkxnovczkxovc:

  • Xpvdwc Qockwdwkbud: 2018 zsl tuh öyzkxxkoinoyink Qockwdlemrwkbud 1,2% iv Mekslr zivpsvir. Jhguüfnw ljgst kly Gqvbwhh cvy doohp ngf xyl qcwbncamnyh, qn cuaibhabäzsabmv Lpgtcvgjeet: Gcn Rubbujhyijya-Jyjubd ljgstc fibr 5% ltcxvtg fxrpdpeke. Noedvsmr qlcvxve osrrxir nkqoqox Tbdiujufm miqcy Sqvlmz- xqg Kvhfoecüdifs. Irkxvsvi fuayh bergg 1% yc Rnszx, qrhgyvpu kläjcwj clysvylu pib ejf Jwakw-Osjwfyjmhhw (g. Wdehooh „Nfltmsmkxgw Öwxivvimgl 2018” mjolf Urcnvg). Fivügowmglxmkx brwm ot xcymyl Igucovtgejpwpi lqm Hqdwägrq ef…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Österreichs Buchmarkt schließt 2018 im Minus

(527 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Österreichs Buchmarkt schließt 2018 im Minus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Erfolgreich werben auf Facebook und Instagram  …mehr
  • Unabhängige Verlage: Kritik an den Auslistungen von Libri  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten