buchreport

Der Manga-Boom hält an

Die Belletristik-Umsätze im deutschen Buchmarkt erholen sich insgesamt, ein tatsächlich bemerkenswerter Wachstumsschub vollzieht sich aber weiterhin in der belletristischen Untergruppe Comic und dort besonders bei der japanischen Variante Manga.

Der Boom der Bildergeschichten hatte im vergangenen Jahr eingesetzt:

  • 2021 hatte der Manga-Umsatz um 75% angezogen, die westlichen Comics hatten um 30% zugelegt (ausführlich hier).
  • Im bisherigen Jahresverlauf legen die beiden Genres weiterhin kräftig zu – auch bereinigt um den Lockdown-Effekt Anfang 2021: In der in beiden Jahren „verkaufsoffenen“ Periode von Mitte März bis Mitte Mai liegen Manga aktuell um 50% über Vorjahr, die westlichen Comics um 8%.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

17,50 €*

  • Lesen Sie einen Monat lang für unter 60 Cent am Tag alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Manga-Boom hält an"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Kommentare

größte Buchhandlungen