buchreport

Sebastian Mayeres: »Investitionsstau ist größer geworden«

Die Pandemie hat vielerorts für einen Digitalisierungsschub gesorgt. Doch wie nachhaltig sind die kurzfristigen Investitionen in IT und Prozesse? Einschätzungen zur aktuellen Lage in Verlagen von Sebastian Mayeres von knk.

EDV-Abteilungen auf Einkaufstour: Das war im März 2020 in vielen Branchenunternehmen ein beherrschendes Bild, um die Büros zu räumen und die Kolleginnen und Kollegen für den Wechsel ins Home­office auszustatten. Dieser plötzliche Change-Prozess hin zur dezentralen Zusammenarbeit war mit einem Technologie- und Digitalisierungsschub verbunden und vor allem mit einem Kulturwandel, von dem auch nach der Rückkehr in die Büros vieles bleiben wird, lautet die Einschätzung in vielen Verlagshäusern.

Doch wie nachhaltig waren die Investitionen in die technische Infrastruktur? Sind die neu aufgesetzten Prozesse dauerhaft belastbar oder doch eher nur übergangstauglich?

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

13,93 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sebastian Mayeres: »Investitionsstau ist größer geworden«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*