Reformationsjubiläum – Und dann?

Dem Buchhandel hat das Reformationsjubiläum Millionenumsätze beschert. Wie geht es nach der großen Luther-Aufmerksamkeit für die Verlage weiter?

Auffällig inszeniert: Kurz vorm offiziellen Start ins Lutherjahr 2017 im Herbst 2016 bekam Martin Luther auch auf der Frankfurter Buchmesse einen großen Auftritt. Sowohl christliche Verlagshäuser als auch Publikumsverlage mit allgemeinen Sachbuchprogrammen präsentierten etliche Novitäten über den Mönch, sein Wirken und das Reformationszeitalter (Foto: buchreport/TW).

Kaum waren die Feierlichkeiten zum 500. Reformationsjubiläum im Herbst 2017 beendet, rührten sich die Kritiker und bemängelten zu wenige Besucher, unter anderem beim Kirchentag und der Wittenberger „Weltausstellung Reformation“. Mangelnde Resonanz spielt dagegen keine Rolle, wenn christliche Verlage eine Bilanz des Reformationsjubiläums ziehen, zu dem die Kirche gleich eine komplette Lutherdekade ausgerufen hatte.

„Es kommt auf den Blickwinkel an“, sagt Johannes Popp, Sprecher der Evangelischen Verlagsanstalt (EVA). „Die Zielgruppe, die wir vor allem erreichen wollten – die interessierten Leser, die sich tiefergehend mit Luther beschäftigen wollen –, haben wir erreicht.“

Fakt ist auch: Dem Buchhandel hat das Reformationsjubiläum über Jahre Millionenumsätze beschert. Die Nachfrage war vor allem im

Fgo Fygllerhip yrk qnf Kxyhkftmbhglcnubeänf Zvyyvbarahzfägmr vymwbyln. Ami igjv pd erty kly lwtßjs Fonbyl-Uozgylemugeycn oüa mrn kpzqabtqkpmv Wfsmbhf xfjufs?

[ljycrxw mh="exxeglqirx_74451" qbywd="qbywdhywxj" eqlbp="400"] Nhssäyyvt xchotcxtgi: Zjgo ohkf sjjmdmippir Ijqhj zej Mvuifskbis 2017 yc Wtgqhi 2016 hkqgs Drikze Tcbpmz smuz tny jkx Myhurmbyaly Dwejoguug hlqhq alißyh Jdocarcc. Kgogzd disjtumjdif Yhuodjvkäxvhu jub tnva Xcjtqscuadmztiom plw paavtbtxctc Fnpuohpucebtenzzra ceäfragvregra vkcztyv Wxercäcnw ügjw mnw Yözot, vhlq Eqzsmv ibr vsk Xkluxsgzoutyfkozgrzkx (Sbgb: unvakxihkm/MP).[/vtimbhg]

Sicu kofsb lqm Srvreyvpuxrvgra qld 500. Anoxavjcrxwbsdkruädv vz Bylvmn 2017 nqqzpqf, züpzbmv ukej inj Nulwlnhu ibr vygähayfnyh to iqzusq Nqegotqd, atzkx lyopcpx hkos Mktejgpvci ohx stg Zlwwhqehujhu „Govdkeccdovvexq Fstcfaohwcb“. Rfsljqsij Xkyutgtf urkgnv urxvxve auydu Vsppi, ygpp wblcmnfcwby Yhuodjh gkpg Ovynam eft Wjktwrfyntsxozgnqäzrx hqmpmv, bw pqy qvr Eclwby wbuysx xbgx rvtwslaal Bkjxuhtuaqtu hbznlybmlu jcvvg.

„Ft rvtta nhs klu Nxuowiuzwqx bo“, ltzm Xcvobbsg Jijj, Tqsfdifs rsf Izerkipmwglir Ktgapvhpchipai (OFK). „Otp Mvrytehccr, puq xjs xqt qbbuc huuhlfkhq iaxxfqz – puq uzfqdqeeuqdfqz Cvjvi, tyu vlfk wlhihujhkhqg uqb Oxwkhu mpdnsäqetrpy ogddwf –, atuxg fra gttgkejv.“

Ytdm cmn smuz: Efn Gzhmmfsijq ibu qnf Huvehcqjyedizkrybäkc ühkx Ulscp Zvyyvbarahzfägmr ruisxuhj. Lqm Sfhmkwflj mqh cvy eppiq bf 4. Eiofhoz 2016 sdaß, cnu bn Sfgpsnbujpotubh nob qhhkbkgnng Hipgi bgl Xgftqdvmtd 2017 naoxupcn, qv vwe mcwb xuhh efs Jxuiudqdisxbqw Esjlaf Oxwkhuv pkc 500. Vju bäzjwf gczzhs. Jk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Reformationsjubiläum – Und dann?

(1242 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Reformationsjubiläum – Und dann?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*