buchreport

Der erste Wiederbelebungsversuch

Am Freitag, 2.10., sendete das ZDF erstmalig die Neuauflage des „Literarischen Quartetts“, die von SPIEGEL-Literaturkritiker Volker Weidermann geleitet wird. Die Literatursendung war durch die Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki und Hellmuth Karasek bekannt geworden und wurde mit der alten Besetzung 2001 zum letzten Mal ausgestrahlt. Zu Weidermanns Team gehören der Schriftsteller Maxim Biller, die Moderatorin Christine Westermann und ein wechselnder Gast. In der ersten Sendung war die Autorin Juli Zeh zu Gast.
Die Beteiligten treten in große Fußstapfen, das war allen vorher bewusst. Scheinbar ist man zu sehr bemüht, die Erwartungen zu erfüllen. Die Reaktionen der Presse auf die erste Sendung des „Literarischen Quartetts“ mit neuer Besetzung bleiben verhalten.   

Link zur Sendung

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der erste Wiederbelebungsversuch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
3
Franzen, Jonathan
Rowohlt
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
18.10.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten