buchreport

Der doppelte Follett

Die E-Book-Bestsellerliste wurde im September einmal mehr kräftig durcheinandergewirbelt: 14 der 20 Titel umfassenden Liste, die die meistverkauften E-Books auf buchhändlerischen Plattformen ausweist, haben sich im September neu platzieren können. Sie sind hervorgehoben in der Liste. Dabei wird deutlich, dass Bastei Lübbe zum Start des neuen Ken Follett-Romans mit einer Preisaktion einem Backlist-Titel des Briten wieder Aufmerksamkeit verschafft hat: Der bereits 2010 erstmals erschienene Spionagethriller „Die Leopardin“ wurde im September von 8,99 Euro auf 3,99 Euro reduziert angeboten und konnte sich so auf Platz 4 des Rankings schieben. Der Titel wurde sogar noch etwas häufiger verkauft als das neueste Werk „Das Fundament der Ewigkeit“ auf Rang 5. Der Backlistroman hat allerdings nur gut 15% des Umsatzes der Neuerscheinung erwirtschaftet, die mit vergleichsweise hohen 25,99 Euro bepreist ist. Weitere Auffälligkeiten:

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der doppelte Follett"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*