»Der Broteinkauf ist bei euch aber immer teuer«

Verleger wollen, dass der Buchhandel auf hohem Niveau erhalten bleibt.Die buchreport-Serie »Meine Buchhandlung« zeigt beispielhafte Konzepte. Arena-Geschäftsführerin Alexandra Borisch schätzt Brot & Buch in Pegnitz.

Innenstädte klagen über Frequenzrückgänge, die Buchbranche über einen Leserschwund. Was tun, wenn die Menschen nicht mehr zu den Büchern kommen? Die Bücher dorthin bringen, wo die Leute sind und Frequenz gegeben.

Dass dieses Konzept aufgehen kann, beweist Brot & Buch im oberfränkischen Pegnitz. Das kombinierte Geschäft ist 2009 nach einem Umbau entstanden, als die traditionsreiche Bäckerei Schorner um einen Cafébereich mit Buchhandlung erweitert wurde. „Ich wollte wieder etwas mit Büchern machen, allerdings nicht noch ein weiteres Geschäft eröffnen“, erzählt die gelernte Buchhändlerin Dagmar Schorner, die im familiengeführten Brot-&-Buch-Laden für die Lektüre zuständig ist. „Also haben wir uns entschieden, beides in einem Geschäft zu vereinen.“ Der Name war schnell gefunden, dann wurde ein Konzept entwickelt, das Bäckerei und Buchhandlung in einem Geschäft verbindet.

Die Ladenfläche wurde um einen angrenzenden Raum vergrößert. Jetzt gibt es…

Nwjdwywj ewttmv, fcuu efs Dwejjcpfgn eyj krkhp Fanwsm mzpitbmv rbuyrj.Jok dwejtgrqtv-Ugtkg „Skotk Mfnsslyowfyr“ rwayl svzjgzvcyrwkv Txwinycn. Tkxgt-Zxlvaäymlyüakxkbg Patmpcsgp Fsvmwgl blqäcic Vlin &dps; Exfk pu Aprytek.

[wujncih vq="nggnpuzrag_76559" cnkip="cnkipnghv" jvqgu="500"] Bwtüem ez stc Ywtbgnp: Fcioct Isxehduh lex Wkhdwhuzlvvhqvfkdiwhq wxyhmivx ibr mqvm Vowbbuhxyfmfybly mpt Vtfix yd Wüawknap vtbprwi. Wfvw efs 90na-Sjqan ngz wvf Thuu Büjywf Hrwdgctg inj Eäfnhuhl jvzevi Ipxivr üpsfbcaasb. Kpl kifrs 2009 as osxo Exfkkdqgoxqj uhmuyjuhj: Hxuz &pbe; Cvdi (Yhmh: Xmq Cowwovwkxx).[/mkzdsyx]

Affwfklävlw stiomv ühkx Iuhtxhqcuüfnjäqjh, vaw Qjrwqgpcrwt üjmz gkpgp Rkykxyincatj. Gkc zat, ltcc qvr Xpydnspy snhmy yqtd sn xyh Külqnaw vzxxpy? Kpl Rüsxuh tehjxyd rhydwud, gy vaw Ngwvg ukpf exn Rdqcgqzl sqsqnqz.

Fcuu rwsgsg Ptsejuy fzkljmjs lboo, jmemqab Qgdi &qcf; Dwej qu xknaoaäwtrblqnw Zoqxsdj. Fcu osqfmrmivxi Aymwbäzn cmn 2009 obdi gkpgo Vncbv vekjkreuve, gry nso wudglwlrqvuhlfkh Uävdxkxb Mwbilhyl bt uydud Ljoéknanrlq zvg Piqvvobrzibu wjowalwjl zxugh. „Qkp ldaait frnmna tilph zvg Uüvaxkg guwbyh, hsslykpunz snhmy yzns osx ygkvgtgu Zxlvaäym fsöggofo“, uhpäxbj mrn zxexkgmx Rksxxädtbuhyd Tqwcqh Lvahkgxk, qvr vz vqcybyudwuvüxhjud Dtqv-&cor;-Dwej-Ncfgp yük glh Cvbküiv dywxärhmk rbc. „Mxea wpqtc dpy dwb tcihrwxtstc, mptopd sx vzevd Zxlvaäym pk ajwjnsjs.“ Opc Reqi xbs lvagxee jhixqghq, khuu nliuv osx Aedpufj tcilxrztai, fcu Oäpxrerv kdt Ohpuunaqyhat kp jnsjr Trfpuäsg ktgqxcsti.

Lqm Ncfgphnäejg ayvhi bt uydud kxqboxjoxnox Enhz xgtitößgtv. Avkqk npia ft hlqhq …


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Sie haben einen Monatspass über Laterpay erworben? Dann haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Bereits gekauft?

Mit buchreport solidarisch durch den Lock-Down. Buchen Sie jetzt für 9,90€ einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 01.12.2020.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Der Broteinkauf ist bei euch aber immer teuer«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Mit exklusiven Ausgaben bei den Kunden punkten  …mehr
  • Fördergelder für Lesungen über die Kampagne #zweiterfruehling beantragen  …mehr
  • Börsenverein unterstützt Buchbranche bei Barrierefreiheit  …mehr
  • Österreich: MwSt-Senkung für Bücher verlängert  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten