»Der Begriff Verlag ist für uns nicht mehr zeitgemäß«

Der Verlag Moderne Industrie organisiert sich neu: Seit 1. Oktober tritt die Tochter der Südwestdeutschen Medienholding (SWMH) unter der Marke „mi connect“ und mit neuen Strukturen auf. Die Veränderungen begründet das Unternehmen mit einem Wandel im geschäftlichen Selbstverständnis.

Die Entscheidung für die neue Marke sei von zwei Entwicklungen beeinflusst worden:

  • Das starke Wachstum des Digitalgeschäfts und das erweiterte Produktportfolio
  • Die veränderte Rolle des Verlages, der zunehmend als Vernetzer und Lösungsanbieter für die verschiedenen Player in der Industrie auftrete
  • Die branchenweiten strukturellen Veränderungen des Anzeigengeschäfts

Der Verlag Moderne Industrie wurde 1952 gegründet und beschäftigt heute ca. 120 Mitarbeiter am Standort Landsberg am Lech und in der Niederlassung in Hannover. Publiziert werden Fachmagazine für die Industrie, wie z. B. der Titel „Produktion“

„Wir sind vielmehr Vernetzer als Verleger“, begründet Geschäftsführer Fabian Müller die Neuorganisation. „Durch die intensive Beleuchtung unserer Marke und dessen, was wir für Geschäftskunden und Leser ermöglichen, haben wir festgestellt, dass der Begriff Verlag für uns nicht mehr zeitgemäß ist.“

Weitere Maßnahmen der Neuorganisation neben der neuen Markenidentität und Webseite:

  • Ein „agiles, bereichsübergreifendes und effizienteres Arbeiten“: Dazu seien in zahlreichen internen Projektteams gemeinsam Themen identifiziert und Maßnahmen ergriffen worden.
  • Durch neue Teamaufstellungen, wie z. B. eine zentrale Sales-Einheit, soll das Unternehmen „noch schneller und agiler auf Kundenbedürfnisse“ eingehen können.

Die Südwestdeutsche Medienholding belegt mit einem Umsatz von 61,0 Mio Euro (2018) Platz 23 im buchreport-Ranking der „100 größten Buchverlage“. Die wichtigsten Kennzahlen des Verlags finden Sie hier gebündelt in einem Verlagsdossier.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Der Begriff Verlag ist für uns nicht mehr zeitgemäß«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
Ullstein
3
Kling, Marc-Uwe
Ullstein
4
Meyerhoff, Joachim
Kiepenheuer & Witsch
5
Hettche, Thomas
Kiepenheuer & Witsch
19.10.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Oktober - 25. Oktober

    SPIEL Essen

  2. 28. Oktober - 1. November

    Buchmesse Genf

  3. 29. Oktober

    Webinar: Wie erstelle ich einen Businessplan für die Buchbranche?

  4. 6. November - 8. November

    Buch Basel

  5. 11. November - 15. November

    Buch Wien