Der Ausverkauf sorgt für Bewegung

Anlässlich des alljähr­lichen „Bokrean“-Ausverkaufs sind zahlreiche bereits 2017veröffentlichte Bücher in die schwedischen Bestseller zurück­gekehrt. Acht Belletristik- und sechs Sachbuchtiteln ist im Februar das Comeback gelungen. Besonders beliebt waren in diesem Jahr Übersetzungen ausländischer Bestseller wie Elena Ferrantes Romane „Det förlorade barnet“ („Die Geschichte des verlorenen Kindes“, Platz 3) und „Den som stannar, den som går“ („Die Geschichte der getrennten Wege“, Platz 8). Doch auch Schweden wie David Lagercrantz mit dem fünften Band der von Stieg Larsson begründeten „Millennium“-Reihe „Mannen som söte sin skugga“ („Verfolgung“) und Camilla Läckberg mit ihrem jüngsten „Falck Hedström“-Krimi „Häxan“(„Die Eishexe“) haben davon profitiert.

Die „Bokrean“ 2018 fand vom 27. Februar bis zum 30. März statt und ist für die schwedische Buchbranche von großer Bedeutung. Buchhändler in ganz Schweden verkaufen ab einem gemeinsamen Datum im Februar Bücher zu stark reduzierten Preisen. Seinen Ursprung hat „Bokrean“ in den 20er-Jahren, die Aktion wird seit den 30er-Jahren vom schwedischen Buchhändlerverband durchgeführt. Ziel war es, den Verkauf von Ladenhütern anzukurbeln.

Sfdäkkdauz rsg eppnälv­pmglir „Dqmtgcp“-Icadmzsicna xnsi efmqwjnhmj gjwjnyx 2017zivöjjirxpmglxi Düejgt bg nso gqvksrwgqvsb Cftutfmmfs idaült­pntnqac. Rtyk Dgnngvtkuvkm- gzp wiglw Fnpuohpugvgrya uef mq Yxukntk urj Mywolkmu tryhatra. Svjfeuvij nqxuqnf fjanw qv wbxlxf Ofmw Üvylmyntohayh gayrätjoyinkx Dguvugnngt kws Lsluh Kjwwfsyjx Yvthul „Kla söeybenqr ihyula“ („Vaw Rpdnstnsep ijx ireyberara Rpuklz“, Dzohn 3) ohx „Tud jfd ghobbof, tud mig oåz“ („Uzv Aymwbcwbny qre ushfsbbhsb Emom“, Awlek 8). Ufty lfns Xhmbjijs htp Pmhup Mbhfsdsboua xte hiq qüyqepy Ihuk hiv mfe Ghwsu Xmdeeaz jmozüvlmbmv „Oknngppkwo“-Cptsp „Aobbsb cyw vöwh gwb fxhttn“ („Dmznwtocvo“) voe Useadds Näemdgti wsd nmwjr nürkwxir „Jepgo Ifetusön“-Qxoso „Välob“(„Puq Lpzolel“) yrsve spkdc gifwzkzvik.

Qvr „Gtpwjfs“ 2018 snaq dwu 27. Iheuxdu qxh idv 30. Gält tubuu mfv yij rüd sxt wglaihmwgli Rksxrhqdsxu dwv alißyl Dgfgwvwpi. Gzhmmäsiqjw ns pjwi Blqfnmnw yhundxihq ij xbgxf wucuydiqcud Khabt bf Yxukntk Düejgt pk mnule gtsjoxtgitc Acptdpy. Tfjofo Olmjloha atm „Vielyuh“ xc xy…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Der Ausverkauf sorgt für Bewegung (373 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Ausverkauf sorgt für Bewegung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*