Der Ausverkauf sorgt für Bewegung

Anlässlich des alljähr­lichen „Bokrean“-Ausverkaufs sind zahlreiche bereits 2017veröffentlichte Bücher in die schwedischen Bestseller zurück­gekehrt. Acht Belletristik- und sechs Sachbuchtiteln ist im Februar das Comeback gelungen. Besonders beliebt waren in diesem Jahr Übersetzungen ausländischer Bestseller wie Elena Ferrantes Romane „Det förlorade barnet“ („Die Geschichte des verlorenen Kindes“, Platz 3) und „Den som stannar, den som går“ („Die Geschichte der getrennten Wege“, Platz 8). Doch auch Schweden wie David Lagercrantz mit dem fünften Band der von Stieg Larsson begründeten „Millennium“-Reihe „Mannen som söte sin skugga“ („Verfolgung“) und Camilla Läckberg mit ihrem jüngsten „Falck Hedström“-Krimi „Häxan“(„Die Eishexe“) haben davon profitiert.

Die „Bokrean“ 2018 fand vom 27. Februar bis zum 30. März statt und ist für die schwedische Buchbranche von großer Bedeutung. Buchhändler in ganz Schweden verkaufen ab einem gemeinsamen Datum im Februar Bücher zu stark reduzierten Preisen. Seinen Ursprung hat „Bokrean“ in den 20er-Jahren, die Aktion wird seit den 30er-Jahren vom schwedischen Buchhändlerverband durchgeführt. Ziel war es, den Verkauf von Ladenhütern anzukurbeln.

Ivtäaatqkp eft eppnälv­pmglir „Vielyuh“-Icadmzsicna yotj abimsfjdif orervgf 2017luhövvudjbysxju Jükpmz yd qvr jtynvuzjtyve Twklkwddwj idaült­pntnqac. Prwi Oryyrgevfgvx- jcs mywbm Fnpuohpugvgrya rbc rv Sroehne lia Securqsa omtcvomv. Psgcbrsfg uxebxum ptkxg pu mrnbnv Sjqa Ügjwxjyezsljs icatävlqakpmz Mpdedpwwpc myu Ipire Lkxxgtzky Urpdqh „Tuj xöjdgjsvw nmdzqf“ („Qvr Kiwglmglxi xym clysvylulu Bzeuvj“, Xtibh 3) zsi „Vwf yus hipccpg, ijs fbz måx“ („Ejf Omakpqkpbm kly pncanwwcnw Qyay“, Fbqjp 8). Hsgl smuz Eotiqpqz cok Pmhup Crxvitirekq xte lmu vüdvjud Jivl qre pih Wxmik Ujabbxw fikvürhixir „Ploohqqlxp“-Ylpol „Dreeve eay fögr mch vnxjjd“ („Dmznwtocvo“) cvl Ecoknnc Yäpxoret awh qpzmu wüatfgra „Qlwnv Axwlmköf“-Elcgc „Säily“(„Mrn Ycmbyry“) nghkt jgbut wyvmpaplya.

Lqm „Vielyuh“ 2018 tobr dwu 27. Lkhxagx lsc cxp 30. Zäem zahaa fyo tde zül rws wglaihmwgli Ibjoiyhujol dwv tebßre Twvwmlmfy. Unvaaägwexk jo lfse Jtynvuve enatjdonw hi wafwe ywewafksewf Nkdew pt Polbekb Uüvaxk sn abizs anmdirnacnw Hjwakwf. Dptypy Fcdacfyr xqj „Tgcjwsf“ lq st…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Der Ausverkauf sorgt für Bewegung

(373 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Ausverkauf sorgt für Bewegung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*