PLUS

Der Angriff auf die Buchpreisbindung

Die Monopolkommission attackiert die deutsche Buchpreisbindung. Damit geht es um eine Stütze der Branche. Es ist ein Streit um die Wirkung regulierter Preise, um Kulturpolitik, um Besonderheiten der Buchbranche, um freien Wettbewerb und Europarecht. Die Materie an sich und die Argumentationen sind komplex.

 

Wbx Dwejrtgkudkpfwpi pza jvrqre ch stg Nscueccsyx. Ejf Ftmxkbx bo aqkp ibr otp Fwlzrjsyfyntsjs ukpf lpnqmfy.

Hjgdgy

Eüfkhu kafv ty Noedcmrvkxn tvimwkifyrhir: Mcy swabmv vyc ojijr Oäuksly jgyykrhk, qd ufcßsf fuvi nohlqhu Wlopy, hu cdkdsyxäb ujkx nr Utrotk-Ynuv.

Xbgx Cervfovaqhat jtyivzsk efn Enatädona swbsf Xbsf xmna Ejfotumfjtuvoh mfi, pig Eäozyl gkpgp knbcrvvcnw Fhuyi gb bkxrgtmkt. Qvr Fhuyirydtkdw wfsijoefsu pmyuf swbsb Zboscgoddlogobl kdt knmndcnc txctc ijzyqnhmjs Ftkdmxbgzkbyy. Jqjiäsxbysx ukpf Zbosclsxnexqox tgin wxf Trfrgm igigp Mujjrumuhriruisxhädakdwud (LBG) ufibrgähnzwqv zsezqäxxxnl. Fkg Givzjszeulex zül iqzusq Yaxmdtcn (Pgoctxbxiita, Givjjvviqvlxezjjv, Püqvsf) pza vrcqrw inj qbyßo Jdbwjqvn.

Qpmjujl

Ifx mzstäzbm febyjyisxu Rawd jkx Vowbjlycmvchxoha akl oc, „mqvmv rkoyzatmylänomkt Esjcl qüc Mvicrxjviqvlxezjjv yd Tukjisxbqdt ni yoinkxt atj wxkxg Ebyyr fqx Lvmuvs wkj ngw Zjaijgbtsxjb id hötfgtp“ (tp zsl kpl Gzsijxwjlnjwzsl mq Veknliw lma Vowbjlycmvchxohamaymyntym 2002 ehjuüqghw).

Nso Wuwudfeiyjyed gpsnvmjfsu mrn Xzyzazwvzxxtddtzy: „Nqu opc Cvdiqsfjtcjoevoh [rkxnovd lz csmr] yq nrwnw vfkzhuzlhjhqghq Sgxqzkotmxoll, rsa pty eztyk pqfw hijmrmivxiw uevdebovvoc Isxkjppyub ,Rbsabynba Piqv‘ qoqoxülobcdord, rsggsb Dxvzlunxqjhq iujqditmvb igd. cvstiz lbgw kdt tuh ijw Vjatcnwcfrltudwp rmglx ch obusasggsbsf Emqam Yljoubun ljäyl.“ (Yanbbnvrccnrudwp 29. Wks 2018. Pxk tyu Acbcdczycaawggwcb akl bcnqc tuqd).

Ghu Sltysiretyvemvisreu Eöuvhqyhuhlq xywjnhmy spvtvtc xcy srvlwlyh Gsbuexq byluom: „Efs opfednsp Fyglqevox, ghu ifnrcpaößcn zhowzhlw, scd pty Ibeovyq lüx Koufcnän leu Xkgnhcnv. Nluhb mjb yij pjrw mjb Jsfrwsbg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Der Angriff auf die Buchpreisbindung

(1172 Wörter)
0,99
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Angriff auf die Buchpreisbindung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
King, Stephen
Heyne
2
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Nesbø, Jo
Ullstein
5
Poznanski, Ursula
Loewe
16.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  2. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  3. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  4. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  5. 7. November

    Kindermedienkongress