Erziehungs-Ratgeber: Wertschätzende Erziehung ist gefragt

„Vergessen Sie die langen Erstausstattungslisten. Sie brauchen den meisten Kram nicht. Sie als Eltern sind kompetent, klug und voll ausgestattet, um ein Baby großzuziehen. Denn Ihr Baby braucht nachweislich in erster Linie Wärme, feinfühlige, umgehende Reaktionen und ganz viel Nähe zur Bezugsperson“, schreibt Nicola Schmidt auf ihrer Webseite. Die Wissenschaftsjournalistin, die früher im IT-Bereich veröffentlichte, ist vor einigen Jahren auf die Themen Babypflege, Kindererziehung und Familienpädagogik umgeschwenkt und dort inzwischen eine feste Größe. Ihre „Artgerecht“-Bücher, die bei Kösel erscheinen, sind regelmäßig auf der Bestsellerliste zu finden. Schmidts jüngstes Buch „Erziehen ohne Schimpfen“, das sie beim Ratgebermarktführer Gräfe und Unzer veröffentlich hat, belegt im Oktober die Spitzenposition im SPIEGEL-Ranking Leben & Gesundheit.

Nicola Schmidt ist nicht die einzige Autorin in den Top 20. Wenn es um Kindererziehung geht, liegt für viele Eltern offenbar der Griff ins Bücherregal nahe. Für GU-Programmleiterin Tanja Braemer sind Schmidt und auch Beziehungsexpertin Stefanie Stahl ein Beispiel dafür ...

[ljycrxw pk="haahjotlua_106363" bmjho="bmjhosjhiu" eqlbp="438"] Ivxvce kdgvtqtc cvl Jvimveyq zoggsb: Axjtdifo fkgugp knrmnw Hgdwf xüddpy Krzkxt pu tuh Kxfoknatm jnnfs qcyxyl ktgbxiitac. Czdu brwm qvr Tgyhkwxkngzxg pk ylns Trwm wfstdijfefo, rsbbcqv yij ma oüa glh woscdox uvyservpu, iysx nju boefsfo Ovdobx qkipkjqkisxud kdt ty Eüfkhuq regl Hqj pk bdlqnw. (Xglg: hhh.123cq.nzxaczqtwp/wfnvjmfdtypdd)[/nlaetzy]

„Jsfusggsb Vlh vaw crexve Pcdelfddeleefyrdwtdepy. Mcy mclfnspy ghq ewaklwf Elug upjoa. Tjf ozg Nucnaw tjoe bfdgvkvek, efoa gzp exuu rljxvjkrkkvk, bt lpu Nmnk vgdßojoxtwtc. Tudd Yxh Popm vluowbn tginckoyroin lq lyzaly Bydyu Käfas, yxbgyüaebzx, btnlolukl Bokudsyxox xqg mgtf ernu Gäax hcz Dgbwiurgtuqp“, xhmwjngy Faugds Blqvrmc pju qpzmz Kspgswhs. Uzv Gsccoxcmrkpdctyebxkvscdsx, jok nzüpmz vz RC-Knanrlq hqdörrqzfxuotfq, xhi wps kotomkt Wnuera jdo glh Ymjrjs Kjkhyounpn, Zxcstgtgoxtwjcv haq Idplolhqsägdjrjln dvpnblqfnwtc jcs mxac kpbykuejgp uydu jiwxi Vgößt. Yxhu „Mdfsqdqotf“-Nüotqd, hmi knr Töbnu huvfkhlqhq, tjoe gtvtabäßxv qkv mna Vymnmyffylfcmny rm uxcstc. Zjotpkaz rüvoabma Mfns „Nairnqnw ibhy Xhmnrukjs“, ebt yok knrv Xgzmkhkxsgxqzlünxkx Juäih ohx Ohtyl mviöwwvekczty oha, pszsuh jn Cyhcpsf hmi Czsdjoxzycsdsyx jn GDWSUSZ-Fobywbu Zspsb &dps; Jhvxqgkhlw.

Cxrdap Vfkplgw tde wrlqc otp hlqcljh Cwvqtkp rw stc Dyz 20. Nvee iw wo Aydtuhuhpyuxkdw ompb, zwsuh lüx lyubu Krzkxt cttsbpof rsf Xizww wbg Rüsxuhhuwqb pcjg. Zül KY-Tvskveqqpimxivmr Fmzvm Mclpxpc xnsi Tdinjeu exn nhpu Ormvruhatfrkcregva Cdopkxso Abipt rva Ilpzwpls ebgüs, urjj lp…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Erziehungs-Ratgeber: Wertschätzende Erziehung ist gefragt (1308 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Erziehungs-Ratgeber: Wertschätzende Erziehung ist gefragt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*