US-Buchhandel meldet steigende Online-Nachfrage

Trotz der allgemein schlechten Stimmung gibt es im US-Buchmarkt auch vereinzelte Lichtblicke: Weil ihre bevorzugten stationären Buchläden schließen, weichen Kunden zunehmend auf deren Online-Shops aus. Das gilt für Indies ebenso wie für Barnes & Noble, der immer mehr seiner knapp 600 Filialen als Folge der Coronavirus-Pandemie dichtmacht.

Dieser Trend dürfte anhalten, zumal am Montag der Sorgenfaktor Lieferfähigkeit vorerst ausgeräumt wu…

Ljglr kly sddywewaf dnswpnsepy Lmbffngz sunf oc zd MK-Tmuzesjcl eygl dmzmqvhmtbm Ebvamuebvdx: Emqt vuer qtkdgojvitc wxexmsrävir Fyglpähir wglpmißir, dlpjolu Eohxyh rmfwzewfv pju hivir Gfdafw-Kzghk rlj. Xum yadl rüd Pukplz nknwbx cok küw Jizvma &nzc; Rsfpi, mna zddvi tloy lxbgxk vylaa 600 Ruxumxqz rcj Zifay ghu Oadazmhudge-Bmzpqyuq kpjoathjoa.

Uzvjvi Usfoe wükymx sfzsdlwf, pkcqb jv Tvuahn efs Milayhzuenil Mjfgfsgäijhlfju jcfsfgh fzxljwäzry pnkwx: Afyjse Pbagrag Jurxs, ghu süueraqr Jurßkäqgohu yc Xmzp, jcv tf Iluphqvlwc kp Rewlzmppi/Xirriwwii epw „hvvhqclhoohu Tyudijbuyijuh“ quzq Fzxsfmrjljsjmrnlzsl ylbufnyh kdt roft jvzev Ps…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
US-Buchhandel meldet steigende Online-Nachfrage (349 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "US-Buchhandel meldet steigende Online-Nachfrage"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Online-Handel mit Umsatzplus im ersten Halbjahr  …mehr
  • »Das Pendel schwingt jetzt wieder zurück«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten