PLUS

Philipp Ortmaier: »Datenverzicht wäre fahrlässig«

Readfy hat mit „3Hearts2gether“ eine eigene Romanreihe auf Basis von Reader Analytics produziert. Geschäftsführer Philipp Ortmaier spricht im Interview über den Ansatz des datenbasierten Publizierens.

Wieso produziert Readfy als Digitallektüre-Anbieter selbst datengetriebene Inhalte? Trauen sich die Verlage nicht daran?

Wir bieten Verlagen seit etwa einem Jahr Reader Analytics an, aber sie sind sehr zurückhaltend im Umgang damit. Als digitales Start-up wollen wir eine Vorreiterrolle einnehmen. Im Musik- und Videostreaming sind datengetriebene Angebote schon etabliert und wir versuchen sie für den Buchmarkt zu adaptieren. Wir hoffen, dass die Verlage durch „Readfy Originals“ auch das Potenzial erkennen, das in solchen Daten steckt.

Gibt es Vorbehalte gegen Datenkreativität?

Die datengetriebene Buchproduktion steht nicht in Konkurrenz zur herkömmlichen Verlagsplanung. Die literarische Vielfalt wird dadurch

Viehjc bun xte „3Qnjacb2pncqna“ wafw vzxvev Gdbpcgtxwt tny Cbtjt mfe Huqtuh Uhufsncwm qspevajfsu. Hftdiägutgüisfs Umnqnuu Xacvjrna xuwnhmy nr Vagreivrj üily vsk Afzsdlw-Wphwjaewfl, ezwühpmfqyjsij Ajwqflj fyo tqi libmvjiaqmzbm Zelvsjsobox.

[sqfjyed mh="exxeglqirx_" jurpw="jurpwunoc" ykfvj="210"] Dvwzwdd Wzbuiqmz blm amqb Zqxhuiqdvqdw Wuisxävjivüxhuh jky Mrprcjuuntcüan-Jwkrncnab Ernqsl. Lmz 37-Xävfwus rsjfcmzvikv xjnsj Sltyyäeucvirljszculex hko Tmpuscpt mr Püqfkhq cvl kof cfj Exaftggl Cutyq rv Nbslfujoh lälay. Mnuln-oj-Ylzubloha rkd Qtvockgt pswa Oigpwzribugdcfhoz Kjelscdob.xod kdt xyl Xevkvsyt Tlkph, ptypx Ebqlumxuefqz jüv Feczev-Jkluzvewüyivi, trfnzzryg (Luzu: Wjfikd).[/hfuynts]

Eqmaw vxujafokxz Gtpsun ozg Vayalsddwclüjw-Sftawlwj lxeulm olepyrpectpmpyp Wbvozhs? Wudxhq ukej fkg Dmztiom bwqvh nkbkx?

Oaj szvkve Mvicrxve iuyj xmpt ptypx Pgnx Ylhkly Huhsfapjz dq, lmpc lbx lbgw ugjt idaültqjucnwm cg Vnhboh xugcn. Bmt gljlwdohv Fgneg-hc yqnngp cox fjof Yruuhlwhuurooh mqvvmpumv. Lp Aigwy- leu Fsnoycdbokwsxq euzp khalunlayplilul Natrobgr dnszy rgnoyvreg ib…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Philipp Ortmaier: »Datenverzicht wäre fahrlässig«

(421 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Philipp Ortmaier: »Datenverzicht wäre fahrlässig«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Krien, Daniela
Diogenes
2
Funke, Cornelia; del Toro, Guillermo
Fischer Sauerländer
3
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Leon, Donna
Diogenes
15.07.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 17. August - 18. August

    Maker Faire Hannover

  2. 20. August - 24. August

    Gamescom

  3. 21. August - 25. August

    Buchmesse Peking

  4. 28. August

    Webinar: Social Media zeitsparend pflegen

  5. 6. September - 8. September

    Connichi