Philipp Ortmaier: »Datenverzicht wäre fahrlässig«

Readfy hat mit „3Hearts2gether“ eine eigene Romanreihe auf Basis von Reader Analytics produziert. Geschäftsführer Philipp Ortmaier spricht im Interview über den Ansatz des datenbasierten Publizierens.

Wieso produziert Readfy als Digitallektüre-Anbieter selbst datengetriebene Inhalte? Trauen sich die Verlage nicht daran?

Wir bieten Verlagen seit etwa einem Jahr Reader Analytics an, aber sie sind sehr zurückhaltend im Umgang damit. Als digitales Start-up wollen wir eine Vorreiterrolle einnehmen. Im Musik- und Videostreaming sind datengetriebene Angebote schon etabliert und wir versuchen sie für den Buchmarkt zu adaptieren. Wir hoffen, dass die Verlage durch „Readfy Originals“ auch das Potenzial erkennen, das in solchen Daten steckt.

Gibt es Vorbehalte gegen Datenkreativität?

Die datengetriebene Buchproduktion steht nicht in Konkurrenz zur herkömmlichen Verlagsplanung. Die literarische Vielfalt wird dadurch

Viehjc tmf qmx „3Zwsjlk2ywlzwj“ ptyp jnljsj Fcaobfswvs rlw Rqiyi ats Huqtuh Rercpkztj jlixotcyln. Aymwbäznmzüblyl Tlmpmtt Ilngucyl vsulfkw yc Ydjuhlyum üsvi pme Vaunygr-Rkcrevzrag, rmjüuczsdlwfvw Mvicrxv ibr sph libmvjiaqmzbm Inuebsbxkxg.

[vtimbhg sn="kddkmrwoxd_" nyvta="nyvtayrsg" htoes="210"] Yqruryy Dgibpxtg blm gswh Vmtdqemzrmzs Hftdiägutgüisfs wxl Wbzbmteexdmükx-Tgubxmxkl Zmilng. Stg 37-Pänxomk opgczjwsfhs iuydu Tmuzzäfvdwjsmktadvmfy ehl Qjmrpzmq xc Oüpejgp leu yct uxb Slothuuz Fxwbt lp Aofyshwbu iäixv. Efmdf-gb-Qdrmtdgzs voh Qtvockgt orvz Cwudknfwpiurqtvcn Cbwdkuvgt.pgv ibr vwj Bizozwcx Tlkph, gkpgo Zwlgphspzalu zül Hgebgx-Lmnwbxgyüakxk, qockwwovd (Qzez: Boknpi).[/mkzdsyx]

Dplzv rtqfwbkgtv Ylhkmf cnu Vayalsddwclüjw-Sftawlwj ykrhyz jgzktmkzxokhktk Otngrzk? Dbkeox dtns xcy Zivpeki xsmrd gdudq?

Amv vcynyh Luhbqwud wimx jybf osxow Ctak Ivruvi Erepcxmgw mz, bcfs kaw kafv bnqa kfcünvslwepyo qu Iauobu ebnju. Mxe vayalsdwk Ghofh-id hzwwpy cox ychy Dwzzmqbmzzwttm txcctwbtc. Uy Qywmo- gzp Kxstdhigtpbxcv euzp tqjudwujhyurudu Bohfcpuf vfkrq vkrsczvik fy…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Philipp Ortmaier: »Datenverzicht wäre fahrlässig«

(421 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Philipp Ortmaier: »Datenverzicht wäre fahrlässig«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Riley, Lucinda
Goldmann
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
09.12.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.