buchreport

Das sind die Preisträger des Deutschen Verlagspreises 2022

Die diesjährigen Gewinner des von Kulturstaatsministerin Claudia Roth ausgelobten 4. Deutschen Verlagspreises stehen fest. Der Förderpreis für kleinere und mittlere unabhängige Verlage ist wie gehabt in folgende 3 Kategorien unterteilt:

  • 3 Verlage erhalten ein Gütesiegel und den Hauptpreis in Höhe von je 60.000 Euro. Die Preisträger werden am 22. Juni in Leipzig verkündet.
  • 60 weitere Verlage werden mit jeweils 24.000 Euro und ebenfalls einem Gütesiegel ausgezeichnet.
  • Überdies erhalten 3 größere Verlage, die mit ihrem durchschnittlichen Jahresumsatz in den vergangenen 3 Jahren über 3 Mio Euro lagen, ein undotiertes Gütesiegel. Das sind in diesem Jahr Emons, Jumbo und Matthes & Seitz.

Im Vergleich zum Vorjahr sind 2022 mit 13 Verlagen wieder mehr Vorjahressieger vertreten, 2021 lag deren Anzahl bei 8. Erneut befinden sich auch ehemalige Hauptpreisträger wie Spector Books oder DOM Publishers auf der Auszeichnungsliste.

Bei der aktuellen Ausschreibungsrunde hatten sich 338 Verlage beworben, im Vorjahr waren es 366. Der Jury unter Vorsitz des Literaturübersetzers Hinrich Schmidt-Henkel gehören die Journalisten Roswitha Budeus-Budde und Hannes Hintermeier, die Stiftung-Buchkunst-Geschäftsführerin Katharina Hesse, der Hamburger-Literaturhaus-Leiter Rainer Moritz, der Buchgestalter Hans-Heinrich Ruta sowie die Booktuberin Ilke Sayan an.

„Mit dem Deutschen Verlagspreis machen wir die vielen kleinen und unabhängigen Verlage im großen Rampenlicht sichtbar“, sagt Kulturstaatsministerin Claudia Roth. Sie will die von ihrer Vorgängerin Monika Grütters ins Leben gerufene Auszeichnung genauso wie den Deutschen Buchhandlungspreis auch künftig fortführen. Aktuell werde zudem noch eine von Bund und Ländern getragene strukturelle Förderung unabhängiger Verlage geprüft: „Der Bund sieht diesbezüglich einem Konzept der Länder entgegen, das die Voraussetzungen für eine Bundesbeteiligung berücksichtigt“, heißt es auf buchreport-Nachfrage.

Die Preisträger des Deutschen Verlagspreises 2022 in den dotierten Kategorien sind:

  • Anton G. Leitner Verlag
  • Argument Verlag mit Ariadne
  • ars vivendi
  • av edition
  • AvivA
  • Buchkinder Verlag
  • Büchner-Verlag
  • CulturBooks Verlag
  • Deutscher Architektur Verlag
  • DISTANZ
  • DOM publishers
  • edition assemblage
  • Edition Taube
  • Edition Tiamat (Verlag Klaus Bittermann)
  • Elfenbein Verlag
  • Faber & Faber
  • Frankfurter Verlagsanstalt
  • Guggolz Verlag
  • Hirnkost KG
  • homunculus verlag
  • Jacoby & Stuart
  • Jaja Verlag
  • Kehrer Verlag
  • Kerber Verlag
  • Kindermann Verlag
  • Komplett-Media
  • Konkursbuch Verlag
  • kunstanstifter – Verlag für Illustration
  • Lagato Verlag
  • Lubok Verlag
  • mairisch Verlag
  • mareverlag
  • MaroVerlag
  • Mitteldeutscher Verlag
  • Mixtvision
  • Orlanda Verlag
  • Passanten Verlag
  • Pendragon (Günther Butkus)
  • Peter Hammer Verlag
  • pmv Peter Meyer Verlag
  • Poetenladen
  • Pulp Master
  • REPRODUKT
  • Ronin Hörverlag
  • Rotopol
  • Satyr Verlag
  • Schaltzeit Verlag
  • Schirmer/Mosel
  • Secession Verlag
  • speak low
  • Spector Books
  • starfruit publications
  • SUKULTUR
  • supposé
  • Tulipan
  • Verbrecher Verlag
  • Verlag Graswurzelrevolution
  • Verlag Kettler
  • Verlagshaus Berlin
  • Voland & Quist
  • Wagenbach
  • Weidle Verlag
  • Wunderhorn

Kommentare

1 Kommentar zu "Das sind die Preisträger des Deutschen Verlagspreises 2022"

  1. Demnächst E-Books Marktplatz

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Kobr, Michael; Klüpfel, Volker
Ullstein
2
Garmus, Bonnie
Piper
3
Walker, Martin
Diogenes
4
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
5
Micky Beisenherz, Sebastian Fitzek
Droemer
16.05.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

größte Buchhandlungen